Aktuelle Neuigkeiten:

FIS-Schanzen-Komitee passt Regel an: Höhere Sicherheit beeinflusst Schanzengrößen

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

mehr



Letzte Updates:

23.08.2017

GER-BYOberstdorf

21.08.2017

SLOŽirovnica

15.08.2017

GER-SNKlingenthal

14.08.2017

GER-BYRastbüchl

POL-WWarszawa

CZE-LHarrachov

13.08.2017

ITACortina d'Ampezzo

08.08.2017

ITASanta Cristina in Val Gardena

GER-BYOberstdorf

SLOSebenje (Tržič)

GER-BYScheidegg

08.07.2017

POL-TTumlin

02.07.2017

SUIHomberg   NEW!

27.06.2017

GER-BWDegenfeld

CZE-ZVelké Karlovice

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

LATSigulda

Daten | Geschichte | Wettbewerbe | Kontakt | Karte | Videos | Kommentare

.

Valmiera:

K-Punkt: 50 m
Schanzenrekord: 67,0 m (Tālis Pāvuliņš LAT)
Status: außer Betrieb

Tramplīns:

K-Punkt: 18 m
Schanzenrekord: 20,5 m (Kārlis Krūze LAT, 25.01.2009)
Baujahr: 2008
Weitere Schanzen: K10, K5
Status: in Betrieb
Baujahr: 1933
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Verein: SK Lidojošais Slēpotājs

nach oben

Geschichte:

In Sigulda im Gauja-Tal befindet sich neben der Bobbahn, auf der alljährlich im Weltcup Station gemacht wird, auch eine Sprung­schanze an einem Ort namens Vamiera, auf der anscheinend jedoch kaum gesprungen wird.
Im Sommer 2007 wurden erste Pläne vorgestellt, mit Hilfe der FIS ein neues Schanzenzentrum mit K5, K10, K20, K40 und K70 zu errichten und bereits 2009 wurden die ersten Jugend­schanzen eröffnet.

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Videos:

Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
4)   Jens Jahn   schrieb am 07.03.2016 um 17:15:

Entschuldigung - Valmiera: Talis Pavulins 67,5 m und Sigulda: Agris Kumelins 40 m ... So ist es korrekt!

3)   Jens Jahn   schrieb am 07.03.2016 um 12:43:

Korrektur: Schanzenrekorde in Lettland - Valmiera: Agris Kmelins 40 m; Sigulda: Talis Pavulins 67,5 m; Plavinas: Talis Pavulins 64,5 m

2)   Rivo Rajandu   schrieb am 24.03.2014 um 15:06:

5th picture is Andsumäe

It is not Sigulda ski jump on the 5th picture on the gallery. This may probably be a Sigulda ski jumping junior team on it but the ski jump is Andsumäe K30 in Võru Estonia instead.

1)   Freddi   schrieb am 24.01.2013 um 19:35:

Schanze abgerissen

Die Schanzen wurden angeblich abgerissen, da sie ohne EInverstädnis der Kommune/Stadt gebaut wurden.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com