Aktuelle Neuigkeiten:

FIS-Schanzen-Komitee passt Regel an: Höhere Sicherheit beeinflusst Schanzengrößen

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

mehr



Letzte Updates:

21.09.2017

GER-BYOberstdorf

18.09.2017

SUIKandersteg

16.09.2017

USA-WIWisconsin Rapids

08.09.2017

RUSChaykovskiy

07.09.2017

FIN-LLRovaniemi

05.09.2017

RUSYuzhno-Sakhalinsk

RUSSankt-Peterburg

RUSKudymkar

31.08.2017

SLOLjubno ob Savinji

28.08.2017

ITAPredazzo

23.08.2017

GER-BYOberstdorf

21.08.2017

SLOŽirovnica

15.08.2017

GER-SNKlingenthal

14.08.2017

GER-BYRastbüchl

POL-WWarszawa

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

KORPyeongChang 평창군

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Links | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Alpensia Jumping Park:

Schanzengröße: HS 140
K-Punkt: 125 m
Schanzenrekord: 142,0 m (Mario Seidl AUT, 05.02.2017, NC-WC)
142,0 m (Kamil Stoch POL, 14.02.2017, WC)
142,0 m (Stefan Kraft AUT, 15.02.2017, WC)
Offizieller Rekord: 139,5 m (Stephan Leyhe GER, 15.02.2017, WC)
139,5 m (Anže Lanišek SLO, 15.02.2017, WC)
Sommerrekord: 133,0 m (Erik Simon GER, 03.09.2009, COC)
Gesamthöhe: 137,9 m
Turmhöhe: 49,5 m
Anlauflänge: 98 m
Tischlänge: 6,8 m
Tischneigung: 11°
Tischhöhe: 3,1 m
Aufsprungneigung: 34,6°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Schanzengröße: HS 109
K-Punkt: 98 m
Schanzenrekord: 113,5 m (Stefan Kraft AUT, 16.02.2017, WC)
Sommerrekord: 105,0 m (Stefan Hula POL, 04.09.2009, COC)
Frauenrekord: 111,0 m (Yuki Itō JPN, 16.02.2017, L-WC)
Gesamthöhe: 115,5 m
Turmhöhe: 20 m
Anlauflänge: 89,5 m
Tischlänge: 6,4 m
Tischneigung: 11°
Tischhöhe: 2,450 m
Aufsprungneigung: 34°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Schanzengröße: HS 66
K-Punkt: 60 m
Tischneigung: 10°
Aufsprungneigung: 32°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Zuschauerkapazität: 26.000
Baujahr: 2008
Weitere Schanzen: K35, K15
Status: in Betrieb
Matten: ja
Verein: Alpensia Resort

nach oben

Geschichte:

In PyeongChang wurde von Juli 2006 bis Frühjahr 2009 an einem riesigen eine Mrd. Euro teuren Erholungs- und Wintersportzentrum namens „Alpensia“ gebaut. Ursprünglich war die auf über 700 Metern gelegene Anlage für die Olympischen Winter­spiele 2014 geplant, doch diese wurden dann im Juli 2007 an Sochi vergeben. Nichtsdestotrotz wurde der 50 Mio. Euro teure Schanzenkomplex mit fünf Mattenschanzen K125, K98, K60, K35 und K15 fertig gestellt und Anfang September 2009 mit einem Continentalcup-Springen eröffnet.

nach oben

Schanzenrekorde K125 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K98 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K98 (Frauen):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:

Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Eric2022   schrieb am 26.10.2011 um 14:03:

Schade das noch keine Weltcups auf den Schanzen stattfinden.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com