Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

04.10.2022

ITABormio   NEW!

SLORazvanje   NEW!

ITAPonte di Legno   NEW!

POL-ROdrzykoń   NEW!

NOR-30Dal

CZE-LVratislavice nad Nisou

03.10.2022

NOR-34Våler

02.10.2022

CZE-LLiberec

ITAToblach

FIN-ESHelsinki

NOR-30Jessheim

01.10.2022

NOR-50Trondheim

NOR-03Oslo

30.09.2022

NOR-03Oslo

29.09.2022

POL-DMikołajów   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



JPNJPN-01Shibetsu

Daten | Geschichte | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Gakuden Schanze:

K-Punkt: 30 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1970
Status: abgerissen
Koordinaten: 44.178278, 142.368840 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die Stadt Shibetsu liegt zwischen Asahikawa und Nayoro, im nördlichen Teil Hokkaidōs, und ist bekannt als "Stadt der Schafe".
Die 30-Meter-Schanze "Gakuden" wurde 1970 in Mitten des Gakuden Skigebiets errichtet und wurde hauptsächlich zum Training genutzt. In den 80er Jahren wurde sie aufgegeben, da in Asahi nahe Shibetsu eine modernere Schanzenanlage gebaut wurde. Das Skigebiet wurde auch in den 2000er Jahren geschlossen und wird nun als Schafweide genutzt. Dennoch steht der rostige Anlaufturm noch immer im Wald oben auf dem Hügel.

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com