Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

13.12.2019

RUSKrasnoyarsk

GER-SNKlingenthal

AUT-KVelden

12.12.2019

AUT-KAchomitz

11.12.2019

POL-EŁódź

10.12.2019

CAN-ONToronto

SVKSelce

09.12.2019

UKRVerkhovyna

SWESollentuna

PRKSamjiyŏn   NEW!

UKRSlavske

UKRLviv

08.12.2019

FIN-LSSuolahti

FIN-OLTaivalkoski

RUSMoskva

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



JPNJPN-01Sapporo 札幌 (宮の森)

Miyanomori

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Links | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Miyanomori:

Schanzengröße: HS 100
K-Punkt: 90 m
Männer Winter Schanzenrekord: 106,0 m (Eric Frenzel GER, 02.03.2007, NC-WSC)
Männer Winter Offizieller Rekord: 102,0 m (Adam Małysz POL, 03.03.2007, WSC)
Männer Sommer Schanzenrekord: 103,5 m (Taku Takeuchi JPN, 20.08.2011)
Frauen Winter Schanzenrekord: 103,0 m (Sara Takanashi JPN, 11.01.2014, L-WC)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 104,0 m (Sara Takanashi JPN, 07.08.2017)
Anlauflänge: 79,6 m
Anlaufneigung: 36°
Tischlänge: 6,4 m
Tischneigung: 10,5°
Tischhöhe: 2,33 m
Geschwindigkeit: 85,3 km/h
Aufsprungneigung: 34,5°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Matten: ja
Umbauten: 2005
K90 (2005-...)K90 (1983-2005)K86 (1969-1983)

Weitere Schanzen: nein
Zuschauerkapazität: 30.000
Baujahr: 1969
Umbauten: 1983, 1990, 1996, 2005
Status: in Betrieb
Verein: SA Sapporo

nach oben

Geschichte:

Die ersten Skikurse in Sapporo wurden 1909 vom deutschen Universitätsdozenten Hans Koller veranstaltet. Im März 1917 erfolgte dann der Bau einer ersten Schneeschanze am Mikadoyama und ein Jahr später wurde dort eine permanente Holzschanze (um K20) errichtet. 1922 wurde in der Nähe eine 50-Meter-Schanze errichtet und im Jahr darauf eine K25-Trainingsschanze.

Anstelle die neben der Ōkurayama-Großschanze gelegenen Snowbrand-Schanze auszubauen, entschied man sich 1968 im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972 zum Neubau der Miyanomori. Die K86-Schanze mit ihrem 30.000 Zuschauer fassenden Stadion kostete 395 Mio. Yen und wurde im November 1970 offiziell eröffnet. Die Goldmedaille beim japanischen Dreifach-Erfolg auf der Normalschanze sicherte sich dann 1972 Yukio Kasaya vor 20.000 Zuschauern.
1983 wurde die Schanze dann zur K90 vergrößert und mit Matten für den Sommerbetrieb ausgestattet. Eine weitere Modernisierung erfolgte 1990, als im Anlauf eine Aluminiumspur mit Kühlsystem verlegt wurde. 1996 wurde dann eine Keramikspur installiert.
Von 1980 bis Ende der 90er Jahre wurden auf der Miyanomori regelmäßig auch Weltcup-Springen veran­staltet. Bei der Nordischen Ski-WM 2007, die übrigens die erste in Asien war, ist auch die K90 wieder zum Einsatz gekommen. Im Vorfeld wurde sie 2005 modernisiert.

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Frauen):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
- Seite: 1 2 -
12)   Luis Holuch   schrieb am 07.08.2017 um 17:57:

@skowron

Thanks for the info! I updated the record.

11)   skowron   schrieb am 07.08.2017 um 11:55:

rew Record - TAKANASHI Sara 104 m

http://www.age.ne.jp/x/sas/miyanomori_summer_results20170804.pdf

10)   Zbal   schrieb am 05.09.2011 um 15:00:

Ale żal

Żal mi was.

9)   Zbal   schrieb am 05.09.2011 um 14:59:

Rekord

Wejdź w link z filmem.

8)   Artur   schrieb am 05.09.2011 um 14:16:

@Zbal

Jesteś nienormalny. Daj sobie spokój i lepiej idź na onet.

7)   Zbal   schrieb am 05.09.2011 um 13:41:

Rekord

Wejdź w link z filmem.

6)   Michał Dadej   schrieb am 03.09.2011 um 17:20:

Rekord

Jesteś pewien, że to na tej skoczni skoczył 143 m ;) i do tego latem ? ;p

5)   Zbal   schrieb am 03.09.2011 um 10:05:

Summer hill record

Summer hill record: 143,0 m (Noriaki Kasai JPN)

http://www.youtube.com/user/beastmustdiejapan#p/a/u/2/kvTZ1chSulU

4)   Karol P   schrieb am 03.09.2011 um 00:19:

Adam Malysz

Adam Malysz hat seine besten Sprung des Lebens,King Adam Malysz

3)   Michał Dadej   schrieb am 30.08.2011 um 00:16:

Okabe

Ok. Dzięki
A wiesz co z tym rekordem Okabe? Udało ci się coś znaleźć?

- Seite: 1 2 -

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com