Aktuelle Neuigkeiten:

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

13.11.2018

POL-DDuszniki-Zdrój

POL-DDuszniki-Zdrój

GER-BBBad Freienwalde

12.11.2018

GER-BYFüssen

11.11.2018

POL-RMielec   NEW!

AUT-TBreitenwang

AUT-TBreitenwang

10.11.2018

AUT-TStams

09.11.2018

AUT-TInnsbruck

08.11.2018

NOR-04Elverum

NOR-02Dal

SUIGoldau

AUT-TAbsam

07.11.2018

POL-RZagórz

AUT-TMayrhofen

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



ITAPredazzo

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Ort | Links | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Trampolino Giuseppe dal Ben:

Schanzengröße: HS 135
K-Punkt: 120 m
Männer Weitester Sprung: 142,0 m (Samuel Costa ITA, 26.02.2016, NC-WC-T)
Männer Winter Schanzenrekord: 138,5 m (Eric Frenzel GER, 28.02.2013, NC-WSC)
Männer Winter Offizieller Rekord: 136,0 m (Adam Małysz POL, 22.02.2003, WSC)
Männer Sommer Schanzenrekord: 134,0 m (Adam Małysz POL, 08.09.2004, SGP)
Anlauflänge: 115,36 m
Anlaufneigung: 30°
Tischlänge: 7 m
Tischneigung: 10,5°
Tischhöhe: 3 m
Geschwindigkeit: 92,5 km/h
Aufsprungneigung: 34,9°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Schanzengröße: HS 104
K-Punkt: 95 m
Männer Winter Schanzenrekord: 109,5 m (Christoph Bieler AUT, 21.02.2013, NC-WSC)
Männer Winter Offizieller Rekord: 107,5 m (Adam Małysz POL, 28.02.2003, WSC)
Männer Sommer Schanzenrekord: 109,5 m (Mario Innauer AUT, 18.09.2005, FIS)
Frauen Winter Schanzenrekord: 108,0 m (Sarah Hendrickson USA, 15.01.2012, L-WC)
Anlauflänge: 92,58 m
Anlaufneigung: 30°
Tischlänge: 6,5 m
Tischneigung: 10,5°
Tischhöhe: 2,38 m
Geschwindigkeit: 85,7 km/h
Aufsprungneigung: 34,99°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Schanzengröße: HS 66
K-Punkt: 62 m
Status: im Bau
Zuschauerkapazität: 15.000
Baujahr: 1989
Umbauten: 2001
Weitere Schanzen: K33, K19, K10
Status: in Betrieb
Matten: ja
Verein: US Dolomitica, Fiamme Gialle, Fiamme Oro Moena

nach oben

Geschichte:

Im Jahr 2013 wie zuvor auch schon 2003 und 1991 (zu diesem Anlass wurden die Schanzen gebaut), finden im Val di Fiemme die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften statt und die Sprungwettbewerbe werden auf den WM-Schanzen von Predazzo ausgetragen. Die großen Schanzen des Komplexes „Trampolino dal Ben“ werden vorrangig zum Training und internationalen Wettbewerben in Sommer und Winter genutzt, die kleineren Mattenschanzen dienen den örtlichen Skiclubs zur Nachwuchsförderung.
Die ersten Schanzen im Val di Fiemme wurden in den 60er Jahren erbaut, eine 20-Meter-Mattenschanze, sowie eine K35. Außerdem gab es am Passo Rolle eine K65. 1984 wurden dann die K62 und K35 in Predazzo erbaut, ehe dann 1988 der Grundstein für die WM-Schanzen K90 und K120 gelegt wurde. Für die WM 2003 wurden Schanzen und Infrastruktur dann modernisisert.
Auch für die Ski-WM 2013 wurde die Anlage wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Hauptsächlich das Servicegebäude und die Zuschauerränge wurden überarbeitet, ebenso Juryturm und die Anlaufspurkühlung. Außerdem sollte die vor Jahren aufgelassene 60-Meter-Schanze wiederbelebt werden. Predazzo soll auch in Zukunft ein landesweites und internationales Zentrum für das Sommertraining werden.

nach oben

Schanzenrekorde K120 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K95 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K95 (Frauen):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Ort:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
- Seite: 1 2 3 -
23)   Artur   schrieb am 14.10.2018 um 17:44:

@Eberhard Jurgalski

They changed it during summer season according to the new FIS regulations.
https://www.skijumping.pl/wiadomosci/23618/FIS-zaktualizowal-przepisy-zmieniaja-sie-rozmiary-skoczni/

22)   Eberhard Jurgalski   schrieb am 14.10.2018 um 15:56:

when?

When did they change (before the summer season or later)? And why they changed it, what reason did they note? Thanks again in advance, Artur!

21)   Artur   schrieb am 13.10.2018 um 16:04:

@Eberhard Jurgalski

From the last year the Hill Size of the ski jump K95 is set back to 104 m.

20)   Eberhard Jurgalski   schrieb am 08.10.2018 um 21:49:

Hillsize 106/104

In many reports the hill size is noted as 106 m, but mainly it is noted as 104 m. Which is correct, does anybody know for sure?

19)   snoflaxe   schrieb am 15.11.2015 um 16:03:

fehlende Schanzenrekorde

http://wayback.archive.org/web/20080905081949/http://www.skijump-db.net/Record/Hill_record.htm

Hier kann man die Rekorde der beiden Schanzen vor dem letzten Umbau von 2001 finden.

18)   kamil1998   schrieb am 29.12.2013 um 14:42:

nieaktualności :/

jakie to nieaktualne pisze tutaj że mistrzostwa świata w viemme ODBĘDĄ SIĘ w 2013 roku a odbyły się już i minął od tego prawie rok czasu może pomyślcie w końcu o jakiejś aktualizacji :P

17)   Marco   schrieb am 01.03.2013 um 18:26:

Danke für die Info. Aber zum Weltcup gehören meiner Meinung nach auch der COC-Cup, der Alpen-Cup und der FIS-Cup. Das sind ja auch sogenannte Weltcups, wo internationale SpringerInnen teilnehmen. Das EYOF sollte man ebenfalls dazurechnen.

16)   skisprungschanzen.com   schrieb am 28.02.2013 um 23:30:

Offizieller Rekord

Offizieller Schanzenrekord, bzw. "WC hill record", wie es bei der FIS heißt, kann nur bei WC/WM/Olmypia von den SpezialspringerInnen aufgestellt werden.
Aber wir haben hier ja auch immer den tatsächlichen Schanzenrekord mit angegeben...

15)   Marco   schrieb am 28.02.2013 um 20:33:

Gut Ralf, dass Du diese Frage stellst. Mir ist sie auch durch den Kopf gegangen. Eigentlich müssten Rekorde von jedem Springer als offizieller Rekord anerkannt werden, sofern sie bei einem ausgeschriebenen Wettbewerb (sei es national oder international) stattgefunden haben. Da ist es auch egal, ob im Training, der Quali oder im richtigen Wettkampf.

14)   Ralf   schrieb am 28.02.2013 um 17:24:

Warum ist das von Erik Frenzel kein Offizieller Rekord?
Springen offizielle Rekorde nur Spezialspringer?

- Seite: 1 2 3 -

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com