Aktuelle Neuigkeiten:

Nach langer Bauzeit: Neuer Mega-Komplex in Shchuchinsk eröffnet

Zwei weitere Schanzen geschlossen: Skispringen in Harrachov vor dem Aus?

FIS Congress 2018: Neue Zukunftsperspektiven für den Nordischen Skisport

Planica 7 – Mehr als ein einfaches Finale

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Alles Wissenswerte für den Olympia-Winter

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

16.07.2018

LTUAlytus   NEW!

15.07.2018

ITAPonte di Legno   NEW!

ITAPonte di Legno

SUIUnterwasser

SUIUnterägeri

POL-KSzczawnica

LTUIgnalina

CZE-AStrančice   NEW!

USA-MICrystal Falls   NEW!

CZE-LPlavy

USA-MICadillac   NEW!

CZE-KAbertamy

USA-MIGrayling   NEW!

SUISt. Moritz

CZE-LJilemnice   NEW!

mehr



Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

GERGER-THOberschönau

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Paul- & Walter-Wagner-Schanze:

K-Punkt: 73 m
Baujahr: 1923
Umbauten: 1931
Weitere Schanzen: K20
Status: abgerissen
Matten: nein
Verein: WSC Ober-Unterschönau

nach oben

Geschichte:

In Oberschönau, der Heimat von Skisprunglegende Erich Recknagel, wurde 1922 die Paul-Wagner-Schanze errichtet und am 28.01.1923 eingeweiht. Die 40-Meter-Schanze wurde knapp 10 Jahre genutzt, ehe sie 1931 zur 70-Meter-Schanze ausgebaut wurde. Später wurde die Skisprungschanze in Walter-Wagner-Schanze umbenannt und mitsamt einer Schülerschanze noch bis Mitte der 70er Jahre betrieben. Heute befindet sich der Fußballplatz der SG SV Ober-/Unterschönau im ehemaligen Auslauf der Schanze und im Wald sind noch Reste des Anlufturms erkennbar.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com