Aktuelle Neuigkeiten:

Planica 7 – Mehr als ein einfaches Finale

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Alles Wissenswerte für den Olympia-Winter

Neue Sommerschanzen in Ironwood und Red Wing sollen bis 2019 gebaut werden

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Ein Rückblick

FIS-Schanzen-Komitee passt Regel an: Höhere Sicherheit beeinflusst Schanzengrößen

mehr



Letzte Updates:

20.04.2018

CAN-ONPeterborough

CAN-YTWhitehorse   NEW!

CAN-MBWinnipeg   NEW!

19.04.2018

POL-SWisła   NEW!

17.04.2018

CAN-MBFlin Flon   NEW!

USA-WIWisconsin Rapids

16.04.2018

ITAPellizzano

09.04.2018

GER-BYGarmisch-Partenkirchen

08.04.2018

GER-BYGarmisch-Partenkirchen

GER-NWLüdenscheid

GER-SNJöhstadt   NEW!

GER-THBad Klosterlausnitz   NEW!

29.03.2018

LATSigulda

POL-NGołdap

LATSigulda

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

GERGER-THErfurt

Daten | Geschichte | Karte | Kommentare

.

Schanze im Rhodaer Grund:

K-Punkt: 30 m
Schanzenrekord: 29,0 m (Hans Marr GER, 06.01.1940)
Baujahr: 1938
Weitere Schanzen: nein
Status: abgerissen
Matten: nein
Verein: Stadt Erfurt

nach oben

Geschichte:

Im Rhodaer Grund im Steigerwald, einem Waldgebiet im südlichen Teil Erfurts, wurde 1938 durch den Erfurter Architekten Dipl. Ing. Körner eine Skisprungschanze konstruiert und mit städtischer Unterstützung errichtet.
Die geplante Schanzenweihe konnte im Januar 1939 wegen des schneearmen Winters nicht erfolgen, so dass die Schanze erst am 8. Januar 1940 durch das Stadtamt für Volks- und Jugendertüchtigung eingeweiht werden konnte. Natürlich waren die entsprechenden öffentlichen Personen der Stadt bei der Einweihung dabei und erlebten mit den Zuschauern wie der damalige deutsche Meister Hans Marr aus Oberhof mit 29 Metern die größte Weite erzielte.
Sprungläufe soll es bis 1942 gegeben haben und nach dem Krieg wurden die hölzernen Teile der Schanze Opfer der miserablen Brennstoffsituation im Land und ein Wiederaufbau kam durch den fehlenden Bezug zu einem Verein nicht zustande. 2005 wurde dann an der ehemalige Schanze eine Tafel zur Erinnerung aufgestellt.

nach oben

Karte:

Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com