Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

31.03.2020

SUISchwanden

SUIGstaad

SUISaas-Fee

SUIEngelberg

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano

JPN-01Yoichi

JPN-01Yoichi

JPN-01Kutchan

KORMuju

JPN-01Miruto

AUT-OOTrattenbach

NOR-03Oslo

FRA-VLes Houches

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-SNOelsnitz

Daten | Geschichte | Karte | Kommentare

.

Bergmannsschanze:

K-Punkt: 25 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1959
Status: abgerissen

nach oben

Geschichte:

In Oelsnitz im Erzgebirge wurde 1959 die Bergmannsschanze eingeweiht. Leider wurde auf der Naturschanze, die Sprünge bis ca. 28 m zuließ, nur bis 1966 gesprungen, so dass sie mittlerweile ziemlich verfallen ist.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com