Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

30.06.2022

GER-SNJohanngeorgenstadt

29.06.2022

AUT-OOBad Ischl

AUT-OOHinzenbach

AUT-VTschagguns

AUT-OOBad Goisern

28.06.2022

DANVejle

DANFredericia

FIN-LSValkeakoski

SWE-23Borås

GER-BYBerchtesgaden

POL-SSzczyrk

SLOVelenje

27.06.2022

FIN-ESHämeenlinna   NEW!

26.06.2022

SWE-23Borås

SWE-21Hestra

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-SNLauter

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Grieseschanze:

K-Punkt: 40 m
Weitere Schanzen: K20
Matten: nein
Baujahr: 1928
Status: abgerissen
Verein: WSV Lauter
Koordinaten: 50.550000, 12.747778 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Im Sommer 1928 begann der Wintersportverein in Lauter im Erzgebirge unter der Leitung von Emil Friedrich mit dem Bau der Grieseschanze. Hierbei wurden mittels Motorrad wurden Rasenbatzen zur Hangbefestigung nach oben gezogen (siehe Bild). Die Naturschanze hatte einen 4 Meter hohen Anlaufhügel, sowie einen hölzernen Tisch. Das erste Probespringen fand im dann im Dezember 1928 statt, die Weihe erfolgte am 05.01.1929. Die Topspringer sprangen auf der Grieseschanze bis zu 50 m weit, für den Nachwuchs gab es auch noch eine kleine 20-Meter-Schanze mit einem Tisch aus Erde und Steinen.
Das letzte Springen fand 1938 statt, von 1955 bis 1958 gab es noch jeweils einen von der Schule organisierten Wettkampf auf der Kleinschanze.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com