Aktuelle Neuigkeiten:

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

Engelberger Schanze modernisiert - beleuchtete Anlaufspur

mehr



Letzte Updates:

17.06.2017

GER-BYAltstädten

05.05.2017

POL-TTumlin

POL-TTumlin

03.05.2017

GER-BYScheidegg

01.05.2017

SLOVelenje

29.04.2017

POL-SWęgierska Górka

27.04.2017

POL-KNowy Targ

POL-DJelenia Góra

POL-SWisła

POL-SWisła

25.04.2017

POL-SRycerka Górna

24.04.2017

POL-SBędzin

23.04.2017

POL-SZwardoń

POL-KTarnów

POL-SMeszna   NEW!

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

GERGER-SNEilenburg

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Josef-Dotzauer-Schanze:

Schanzengröße: HS 38
K-Punkt: 35 m
Schanzenrekord: 37,0 m (Gerd Brose GER)
Frauen-Sommerrekord: 25,5 m (Ronja Loh GER, 04.06.2016)
Baujahr: 1958
Umbauten: 1999
Weitere Schanzen: K19, K8.5
Status: in Betrieb
Matten: ja
Verein: SV Lok. Eilenburg

nach oben

Geschichte:

Eine Skisprungschanze und Flachland - das passt in Eilen­burg zusammen. Die Skispringer weihten 1958 ihre große Flachlandschanze in der Leipziger Tieflandsbucht ein, die der erste Mattenschanzenneubau in Deutschland war. Von ihr sind Sprünge um die 30 Meter möglich. 1994 musste die Schanze jedoch aus Sicherheits­gründen gesperrt werden. Einige Jahre standen dann nur die zwei kleineren Schanzen zur Verfügung. Nach langjährigem Kampf konnten die Skispringer des SV Lok Eilenburg am 6. November 1999 im Beisein von Weltmeister Jens Weißflog ihre neugebaute Schanze einweihen. Neben Land, Landkreis, Stadt und Sponsoren beteiligten sich aber auch die Bürger über die Bausteinbewegung mit 40 000 Mark an dem 250.000 Mark teuren Neubau.
Der Landessportbund Sachsen erkannte der Abteilung Ski den Status eines Talentezentrums zu. Von Eilenburg gingen bereits über 50 Skispringer ins Trainingszentrum nach Oberhof.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com