Aktuelle Neuigkeiten:

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 in vollem Gang!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

15.07.2019

NOR-06Vikersund

RUSSortavala

GER-NIAltenau

GER-NIAltenau

NOR-02Rælingen

FRA-UBeuil

SVKSielnica

14.07.2019

CZE-JNové Město na Moravě

13.07.2019

NOR-08Nordagutu

NOR-08Skien

NOR-12Voss

NOR-09Vegårshei

NOR-04Våler

JPN-15Shiozawa

JPN-20Sugadaira

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-SNAugustusburg

Daten | Geschichte | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Geipelschanze:

K-Punkt: 30 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1926
Umbauten: 1931, ca. 1950, 1971
Status: abgerissen
Verein: Ski-Klub Augustusburg

nach oben

Geschichte:

Am 24. Januar 1926 wurde die Geipelschanze im sächsischen Augustusburg eingeweiht. 1931 fand ein größerer Umbau statt, so dass Weiten über 30 Meter möglich waren. An der zur damaligen Zeit laut Presse „hoch-modernen Anlage“ gab es schon terrassenförmige Zuschauerränge entlang des Aufsprunghangs.
Die Schanze wurde noch in den 50iger Jahren im Zuge des freiwilligen Aufbauwerkes modernisiert, so das Sprünge bis 40 Metern möglich waren. Aufgrund von Aufforstungsmaßnahmen musste später der Sprungbetrieb eingestellt werden, so dass heute in Augustusburg nur noch eine Rodelbahn und der Alpinskihang vorhanden sind.

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
3)   Anonymus   schrieb am 05.11.2015 um 14:29:

Heutzutage

Heute wird die Schanze nicht ganz legaler Weise für den Downhill Sport genutzt. Da dies mit Fahrrädern ist, sind nur noch Sprünge bis 5m möglich. Trotzdem besser als sie verfallen zu lassen. Die Schanze ist für ihr Alter noch in einem unglaublich guten Zustand.

2)   skisprungschanzen.com   schrieb am 27.03.2013 um 21:18:

Vielen Dank für den Hinweis!

1)   Mäthe Rainer   schrieb am 22.03.2013 um 15:41:

Leider m,uß ich den Beitrag über die Sprungschanze Augustusburg berichtigen.Auf dieser Schanze bin ich noch als Kind gesprungen. Das war ende der 50iger. Die Schanze wurde noch in den 50iger Jahren im Zuge des freiwilligen Aufbauwerkes modernisiert, so das Sprünge bis 40 Metern möglich waren.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com