Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

01.07.2022

SLOJavorovica   NEW!

SWE-22Sjöbo   NEW!

SWE-21Tranås    NEW!

SLODrča   NEW!

ITAPredazzo   NEW!

SWE-23Hindås

POL-KJawornik

USA-UTPark City

FRA-VCourchevel

FRA-VLes Contamines

FRA-ILes Rousses

GER-BYBerchtesgaden

30.06.2022

GER-SNJohanngeorgenstadt

29.06.2022

AUT-OOBad Ischl

AUT-OOHinzenbach

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-RPNeuwied

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Links | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Monrepos-Schanze (Horst-Stragand-Schanze):

K-Punkt: 31 m
Männer Winter Schanzenrekord: 34,0 m (Horst Stragand BRD)
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1952
Umbauten: 1955, 1985, 2015
Jahr des Abbruchs: 2019
Status: abgerissen
Verein: SC Monrepos
Koordinaten: 50.476800, 7.443650 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

1952 wurde in Neuwied-Segendorf nördlich von Koblenz die erste kleine Schanze gebaut, die in den Folgejahren mehrmals vergrößert wurde. So lieferte Heini Klopfer den Entwurf für den permanenten Schanzenbau 1955. Mitte der 60er Jahre erreichte der Skisprung-Sport dann seinen Höhepunkt in Segendorf. So wurde die Monrepos-Schanze mit Flutlicht ausgestattet, ein zweistöckiger Kampfrichterturm erbaut und es wurde sogar angedacht sie mit Matten zu belegen. Doch dann wurde schon 1969 der letzte offizielle Wettkampf veranstaltet.
1984/1985 wurde die Schanze wieder mit einem neuen Turm hergerichtet und umgebaut. Außerderm wurde sie nach dem Schanzenrekordhalter Horst Stragand benannt. Im Laufe der Jahre verfiel der hölzerne Anlaufturm. 2015 wurde er ersetzt, doch im September 2019 kam schließlich das Ende für die Skisprungaktivitäten am Monrepos - Schanzenturm und Skihütte wurden abgerissen.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com