Aktuelle Neuigkeiten:

Das Skisprungschanzen-Archiv zählt nun 4000 Anlagen!

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

25.05.2024

CZE-KRotava

CZE-KMariánské Lázně   NEW!

CZE-KMariánské Lázně

RUS-PNizhniy Novgorod

CZE-KPrameny

CZE-TKarlova Studánka

24.05.2024

POL-DKarpacz

23.05.2024

RUS-SMezhdurechensk

POL-DSzklarska Poręba

RUS-DMagadan

22.05.2024

FIN-LLSalla   NEW!

FIN-OLSotkamo   NEW!

ISLHveradalir

SWE-31Ambjörby   NEW!

SWE-31Ambjörby   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-NIBraunlage

Brockenweg

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Brockenwegschanze:

Schanzengröße: HS 117
K-Punkt: 105 m
Matten: ja
Status: Projekt nicht realisiert

Brockenwegschanzen:

K-Punkt: 70 m
Männer Winter Schanzenrekord: 75,0 m (Jörg Büttner GER, 27.02.1993)
Anlaufneigung: 35°
Tischlänge: 5,9 m
Tischneigung: 10,5°
Aufsprungneigung: 35°
Weitere Schanzen: K60
Matten: nein
Baujahr: 1909
Umbauten: 1958, 1979
Genutzt bis: 1993
Jahr des Abbruchs: 2018
Status: abgerissen
Koordinaten: 51.740280, 10.613574 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 58 m
Männer Winter Schanzenrekord: 54,0 m (Pascal Steinert GER, 18.02.2018)
54,0 m (Christian Schirrmeister GER, 18.02.2018)
Männer Sommer Schanzenrekord: 65,0 m (Adrian Brück GER, 09.09.2007)
Frauen Winter Schanzenrekord: 51,0 m (Michelle Göbel GER, 18.02.2018)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 58,0 m (Jenna Mohr GER, 07.09.2003)
Baujahr: 1982
Koordinaten: 51.740288, 10.613322 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 40 m
Männer Winter Schanzenrekord: 35,0 m (Carl Fleischhacker GER, 10.02.2018)
Männer Sommer Schanzenrekord: 45,0 m (Carlo Kühnel GER, 07.09.2008)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 40,0 m (Lena Selbach GER, 09.09.2007)
40,0 m (Emily Schneider GER, 03.09.2016)
Baujahr: 1982
Koordinaten: 51.740258, 10.613162 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 14 m
Männer Sommer Schanzenrekord: 14,0 m (Marvin Damköhler GER, 29.09.2019)
Frauen Winter Schanzenrekord: 13,5 m (Alexa Schurer GER, 17.01.2010)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 13,5 m (Merle Probst GER, 31.08.2019)
Weitere Schanzen: K6
Baujahr: 1999
Koordinaten: 51.739514, 10.612180 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1909
Umbauten: 1958, 1979-1982, 1999
Status: in Betrieb
Verein: WSV Braunlage
Koordinaten: 51.740288, 10.613322 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die Brockenwegschanzen sind die Trainings- und Jugendschanzen des WSV Braunlage. Die K58- und K40-Mattenschanzen wurden im September 1982 eingeweiht. 1999 wurden die K14- und K6-Kinderschanzen ergänzt. Die erste Schanze am Brockenweg in Braunlage wurde schon 1909 erbaut. Die Einweihung erfolgte im Januar 1909 mit der deutschen Meisterschaft vor 5000 Zuschauern und einem Schanzenrekord von 29 Metern. Im Lauf der Jahrzehnte wurde die Schanze zur K70 ausgebaut. Dort wurde bis 1993 gesprungen und u.a. auch harzer Meisterschaften und mehrmals NK-Springen der deutschen Meisterschaften abgehalten.
Ab 1922 gab es am Fuße des Wurmbergs eine weitere Sprungschanze, auf der bis 2011 noch internationale Wettkämpfe statt fanden. Da diese jedoch 2014 abgerissen werden musste, gibt es seit 2020 Pläne zum Neubau einer "Event-Arena" mit Großschanze am Brockenweg.

nach oben

Schanzenrekorde K70 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K58 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K58 (Frauen):

nach oben

Schanzenrekorde K40 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K40 (Frauen):

nach oben

Schanzenrekorde K14 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K14 (Frauen):

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

5)   Jens   schrieb am 14.09.2018 um 12:07:

Umbauprojekt

Der WSV hat ein Crowdfunding Projekt gestartet, um das Areal völlig umzubauen. Es soll eine Event-Arena entstehen, mit einer neuen HS 117m Schanze im Zentrum, die auch für Konzerte etc genutzt werden sollen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 6 Mio. Euro, das Crowdfunding Projekt will bis Ende Oktober 375.000 Euro einnehmen.

https://kam-on.de/projekt/alle-fuer-eine-braunlage-hebt-ab

4)   skisprungschanzen.com   schrieb am 01.04.2015 um 15:33:

Hill records

The table of hill records of K58 was also not available on the old website, only on the website of WSV Brotterode.
However, I have now also added these tables here!

3)   Faann   schrieb am 30.03.2015 um 15:56:

On the old version of this page, was a table Braunlage K58 hill record. So what happened to this table?

2)   Robin Kirchhoff   schrieb am 24.04.2014 um 20:30:

Der Schanzenrekord liegt bei 45,5 Metern

1)   carlimausi1   schrieb am 12.09.2011 um 17:48:

Schanzenrekord Braunlage

Der Schanzenrekord liegt mittlerweile auf der K40 schon auf 45m von Carlo Kühnel (GER) am 07.09.2008 ;)
Beweiß:http://www.wsv-braunlage.de/home.htm

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com