Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

26.09.2020

USA-WASpokane   NEW!

USA-WASpokane   NEW!

FIN-ISJoroinen

25.09.2020

FRA-VChamonix

NOR-30Jevnaker   NEW!

NOR-50Namsos   NEW!

FRA-NL'Espérou   NEW!

POL-DStudniska   NEW!

24.09.2020

POL-SWisła   NEW!

FIN-LSLaukaa   NEW!

NOR-18Vestvågøy

NOR-15Tingvoll   NEW!

NOR-30Son

23.09.2020

NOR-42Kristiansand   NEW!

NOR-34Ljørdalen   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-NIBraunlage

Brockenweg

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Brockenwegschanze:

Schanzengröße: HS 117
K-Punkt: 105 m
Matten: ja
Status: Projekt

Brockenwegschanzen:

K-Punkt: 70 m
Männer Winter Schanzenrekord: 75,0 m (Jörg Büttner GER, 27.02.1993)
Anlaufneigung: 35°
Tischlänge: 5,9 m
Tischneigung: 10,5°
Aufsprungneigung: 35°
Matten: nein
Baujahr: 1979
Jahr des Abbruchs: 2018
Status: abgerissen
K-Punkt: 58 m
Männer Sommer Schanzenrekord: 65,0 m (Adrian Brück GER, 09.09.2007)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 58,0 m (Jenna Mohr GER, 07.09.2003)
Baujahr: 1982
K-Punkt: 40 m
Männer Sommer Schanzenrekord: 45,0 m (Carlo Kühnel GER, 07.09.2008)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 40,0 m (Lena Selbach GER, 09.09.2007)
Baujahr: 1985
K-Punkt: 14 m
Frauen Winter Schanzenrekord: 13,5 m (Alexa Schurer GER, 17.01.2010)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 10,0 m (Nina Borufka GER, 09.10.2004)
Baujahr: 1999
Weitere Schanzen: K6
Matten: ja
Status: in Betrieb
Verein: WSV Braunlage
Koordinaten: 51.739574, 10.611763 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die fünf Brockenwegschanzen K70, K58, K40, K14 und K6, die bis auf die mittlerweile verfallene 70-Meter-Schanze alle mit Matten belegt sind, sind die Trainings- und Jugendschanzen des WSV Braunlage. Schon 1922 gab es am Fuße des Wurmbergs die erste Sprungschanze, ab den 70er Jahren wurde dann schrittweise die Schanzenanlage am Brockenweg aufgebaut.

nach oben

Schanzenrekorde K70 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K58 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K40 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K14 (Frauen):

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
5)   Jens   schrieb am 14.09.2018 um 12:07:

Umbauprojekt

Der WSV hat ein Crowdfunding Projekt gestartet, um das Areal völlig umzubauen. Es soll eine Event-Arena entstehen, mit einer neuen HS 117m Schanze im Zentrum, die auch für Konzerte etc genutzt werden sollen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 6 Mio. Euro, das Crowdfunding Projekt will bis Ende Oktober 375.000 Euro einnehmen.

https://kam-on.de/projekt/alle-fuer-eine-braunlage-hebt-ab

4)   skisprungschanzen.com   schrieb am 01.04.2015 um 15:33:

Hill records

The table of hill records of K58 was also not available on the old website, only on the website of WSV Brotterode.
However, I have now also added these tables here!

3)   Faann   schrieb am 30.03.2015 um 15:56:

On the old version of this page, was a table Braunlage K58 hill record. So what happened to this table?

2)   Robin Kirchhoff   schrieb am 24.04.2014 um 20:30:

Der Schanzenrekord liegt bei 45,5 Metern

1)   carlimausi1   schrieb am 12.09.2011 um 17:48:

Schanzenrekord Braunlage

Der Schanzenrekord liegt mittlerweile auf der K40 schon auf 45m von Carlo Kühnel (GER) am 07.09.2008 ;)
Beweiß:http://www.wsv-braunlage.de/home.htm

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com