Aktuelle Neuigkeiten:

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

Umbau der Średnia Krokiew in Zakopane abgeschlossen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

09.05.2022

GER-THPiesau   NEW!

FRA-VMegève

GER-THGeraberg

27.04.2022

LATTalsi

LATTukums

25.04.2022

FIN-OLPudasjärvi

FIN-OLPudasjärvi   NEW!

13.04.2022

CZE-LHarrachov

CZE-LLomnice nad Popelkou

CZE-LHarrachov

CZE-HNáchod

CZE-HVelké Poříčí

CZE-HMachov

CZE-HMachov

12.04.2022

ITASanta Cristina in Val Gardena

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-HEGroßalmerode

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Querenberg-Schanze:

K-Punkt: 30 m
Männer Winter Schanzenrekord: 34,0 m (Otto Guthardt BRD, 21.02.1965)
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1964
Status: abgerissen
Verein: TG Großalmerode
Koordinaten: 51.256294, 9.795306 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Der Bau einer Sprungschanze durch die Sportler der TG Großalmerode begann im Herbst 1963 und schließlich konnte die Querenbergschanze am 21. Februar 1965 eingeweiht werden. Das Eröffnungsspringen gewann Otto Guthardt aus Eschwege mit einer Bestweite von 34 Metern. Später fanden dort auch 1967 nordhessische Meisterschaften statt und so sollte auch noch ein Kampfrichterturm gebaut werde und eine Mattenbelegung für den Sommerbetrieb war angedacht.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com