Aktuelle Neuigkeiten:

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 in vollem Gang!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

16.07.2019

NOR-10Kristiansand

GER-BEBerlin

15.07.2019

NOR-06Vikersund

RUSSortavala

GER-NIAltenau

GER-NIAltenau

NOR-02Rælingen

FRA-UBeuil

SVKSielnica

14.07.2019

CZE-JNové Město na Moravě

13.07.2019

NOR-08Nordagutu

NOR-08Skien

NOR-12Voss

NOR-09Vegårshei

NOR-04Våler

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-BYSt. Engelmar

Grün

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Sprungschanze Grün:

K-Punkt: 30 m
Männer Winter Schanzenrekord: 30,0 m
Weitere Schanzen: K15
Matten: nein
Baujahr: 1964
Jahr des Abbruchs: 1972
Status: abgerissen
Verein: SWC Regensburg

nach oben

Geschichte:

Mitte der 60er Jahre wurde durch den Ski- und Wanderclub Regensburg die Errichtung eines Skisportzentrums in Grün bei St. Engelmar in Angriff genommen.
Die erste 20 m-Schanze wurde auf dem freien Abfahrtshang gebaut, wo sich heute der Skilift befindet.
Den Ansprüchen der Vereinsspringer genügte diese aber bald nicht mehr und so wurde eine neue Natursprungschanze in einer Waldschneise auf dem Grund der Hotel-Restauration “Reinerhof” gebaut. Nach Konsultation beim Schanzenbauer Heini Klopfer plante das SWC-Mitglied Hans Rassl die Schanze und leitete auch die Durchführung. Bei den Arbeitseinsätzen wurde der Verein durch eine befreundete Baufirma aus Regensburg unterstützt.
Auf der Schanze wurden die internen Clubmeisterschaften, die Meisterschaften der Stadt Regensburg und 1969 sowie 1970 als Höhepunkte die Oberpfalzmeisterschaften ausgetragen. Häufiger Schneemangel und aufwendige Präparierung waren schließlich die Gründe, dass nach 1972 die Anlage nicht mehr genutzt wurde.

Quellen: SWC Regensburg, Franz Obermeier, Hans Rassl

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com