Aktuelle Neuigkeiten:

Umgebaute Normalschanze in Oberhof eingeweiht

Luis auf Schanzen-Tournee: bei den Deutschen Meisterschaften in Hinterzarten

Luis auf Schanzen-Tournee: Predazzo

Schanzen in Braunlage und Duluth werden abgebaut

Schanzen in Oberhof ab Oktober sprungfertig

mehr



Letzte Updates:

14.10.2014

GER-THOberhof

11.10.2014

CZE-TFrenštát pod Radhoštěm

RUSLeninogorsk

10.10.2014

GER-THMasserberg

GER-THMasserberg   NEW!

24.09.2014

JPN-01Shimokawa

20.09.2014

RUSKrasnoyarsk

RUSKrasnoyarsk

RUSLys'va

06.09.2014

SUISt. Moritz

04.09.2014

FRA-VChamonix

FRA-VChamonix

FRA-VLes Houches

31.08.2014

FRA-VCourchevel

FRA-IChaux Neuve

mehr



Partner:



Skispringen-Community Forum



Werbung:


GERGER-BYLam

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Stierbergschanze:

K-Punkt: 40 m
Baujahr: 1987

Ostmarkschanze:

K-Punkt: 35 m
Baujahr: 1935
Weitere Schanzen: nein
Status: abgerissen
Matten: nein
Verein: SpVgg Lam, WSV Schmelz

nach oben

Geschichte:

Am 10. Februar 1935 wurde die neue Sprungschanze, die den Namen “Bayerische Ostmarkschanze” erhielt, vor über 2.000 Zuschauern eröffnet. Hierbei wurde von dem Norweger Lindson mit 39 Metern der erste Schanzenrekord aufgestellt. 1969 fand die Renovierung der “Osserschanze” in Schmelz statt.
In den 80er-Jahren erweckte Sepp Mühlbauer das Skispringen in Lam zu neuem Leben. Der “Schlepp”, wie ihn seine Freunde nennen, war selbst ein begeisterter Skispringer. Er baute zusammen mit einigen Helfern im Ortsteil Schmelz die “Stierbergschanze”, die 1987 mit der Vereinsmeisterschaft des WSV Schmelz eingeweiht wurde. Durch Springen auf selbstgebauten Schneeschanzen versuchte er Kinder und Jugendliche für diesen Sport zu begeistern, was ihm auch gelang. Allerdings bedeutete die mangelnde Teilnahme bereits Anfang der 90er Jahre das Aus für diesen Sport in Lam.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2014
www.skisprungschanzen.com