Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

08.04.2020

SUILes Diablerets

GER-NWBad Berleburg

GER-THAltenfeld

GER-THNeuhaus am Rennweg

GER-NWmobile Skisprungschanze.com

GER-NWAltastenberg

GER-SNBräunsdorf

GER-SNLöbau

GER-BYNeustadt bei Coburg

GER-BWMünsingen

GER-SNBad Schlema

07.04.2020

JPN-01Kamikawa

GER-BYBodenmais

GER-BYBayerisch Eisenstein

SUILe Locle

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-BWTodtmoos

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Hochkopfschanze:

K-Punkt: 35 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1946
Jahr des Abbruchs: 1959
Status: abgerissen
Verein: SC Todtmoos

nach oben

Geschichte:

Bereits 1914 fand in Todtmoos im Schwarzwald das erste Skifest mit Wettkämpfen im Alpinski, Skispringen und Langlauf statt. 1936 wurde dann die Sprungschanze direkt über dem Ort erweitert und ausgebaut, was dem Skispringen in Todtmoos großen Schwung verlieh.
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dann eine neue Schanze am Beckenbühl, die Hockkopfschanze, errichtet und beim alljährlich Dreikönigsspringen kamen Skispringer aus auch aus anderen Regionen an die Schanze. 1959 viel sie jedoch dem Bau einer Umgehungsstraße zum Opfer, wofür der SC Todtmoos mit 25.000 DM entschädigt wurde. Damit wurde aber keine neu Schanze errichtet, so dass das Skispringen in Todtmoos ein Ende fand.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Burkhart Kaiser   schrieb am 17.03.2013 um 15:59:

Schanzenrekord ?

Wer weiß noch die Weite des Schanzenrekordes - ich meine, es war Wolfgag Happle mit 56 Meter

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com