Aktuelle Neuigkeiten:

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

Nach langer Bauzeit: Neuer Mega-Komplex in Shchuchinsk eröffnet

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

22.10.2018

GER-THBrotterode

21.10.2018

NOR-05Lillehammer

GER-SNKlingenthal

GER-SNOybin

RUSEkaterinburg

RUSBaryshevo

20.10.2018

FRA-VHabère-Poche

POL-DKamienna Góra

FRA-IChaux Neuve

FIN-ESEspoo   NEW!

GER-SNRodewisch

19.10.2018

FIN-ESEspoo   NEW!

FIN-ESEspoo   NEW!

GER-BWPfullingen

18.10.2018

ITATarvisio

mehr



Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-BWSpiegelberg

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Links | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Lautertalschanze:

K-Punkt: 37 m
Männer Winter Schanzenrekord: 41,5 m (Dieter Seifering BRD, 1985)
Baujahr: 1951
Jahr des Abbruchs: 2002
Weitere Schanzen: nein
Status: abgerissen
Matten: nein
Verein: SV Spiegelberg

nach oben

Geschichte:

Bereits 1931 wurde von den Mitgliedern des 1920 gegründeten Sportvereins eine kleine Schanze an der Ochsenwaide gebaut und im Winter 1932 eingeweiht. Der weiteste Sprung betrug 25 m. Die Anlage aber war "zu gefährlich" und wurde 1939 vom Skiverband für Meisterschaften gesperrt.
1951 wurde die heutige Anlage, die Sprünge um 40 m erlaubt, gebaut und am 27.01.1952 eingeweiht. Mit dem Ausbau der Lauter­tal­stra­ße in den 80er Jahren wurde der Auslauf in bedenklicher Weise verkürzt, aber mehr noch stellen die immer wärmeren Winter die Durch­führung von Skisprungwettkämpfen in Frage.
Im Jahr 2002 fand jedoch aufgrund der günstigen Schneeverhältnisse wieder nach langer Zeit ein Skispringen statt!

nach oben

Kontakt:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Axel "Obi"   schrieb am 22.10.2015 um 12:40:

Springen in Spiegelberg 1985

Bin dort Mitte der 80er auch mal am Start gewesen. War eine tolle Veranstaltung. Ein Verein, der sich extrem bemühte und unglaublich viele Zuschauer, das ist bei mir hängen geblieben. Schade, dass es solche Springen in der "Provinz" heute kaum noch gibt.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com