Aktuelle Neuigkeiten:

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

Nach langer Bauzeit: Neuer Mega-Komplex in Shchuchinsk eröffnet

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

23.10.2018

NOR-06Drammen

22.10.2018

GER-THBrotterode

21.10.2018

NOR-05Lillehammer

GER-SNKlingenthal

GER-SNOybin

RUSEkaterinburg

RUSBaryshevo

20.10.2018

FRA-VHabère-Poche

POL-DKamienna Góra

FRA-IChaux Neuve

FIN-ESEspoo   NEW!

GER-SNRodewisch

19.10.2018

FIN-ESEspoo   NEW!

FIN-ESEspoo   NEW!

GER-BWPfullingen

mehr



Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-BWHundseck

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Nordschwarzwald-Schanze:

K-Punkt: 62 m
Männer Winter Schanzenrekord: 68,0 m (Georg Thoma BRD)
Matten: nein
Baujahr: 1948
Weitere Schanzen: K16
Status: abgerissen
Matten: ja
Verein: SC Bühlertal

nach oben

Geschichte:

Bereits ab 1921 gab es am Hundseck eine 20-Meter-Schanze.
Die an der Schwarzwaldhochstraße B500 unweit des Kurhauses Hundseck liegende Nordschwarzwald-Schanze in Hundseck/Bühlertal wurde 1948/49 vom Skiclub Baden-Baden gebaut. Zur Eröffnung am 07.01.1951 kamen 5.000 Zuschauer und es wurden in den 50er Jahren zahlreiche internationale Skispringen veranstaltet, ehe die Schanze in den 60er Jahren dem SC Bühlertal übergeben wurde. 1976 begann der Verein die Anlage völlig zu erneuern und nach Vorgaben der FIS umzubauen. Dabei entstanden in verschiedenen Bauabschnitten ein neuer Juryturm und ein modernisierter Starterturm. Leider wurde seit dem Umbau kein einziges offizielles Springen mehr durchgeführt und auch der Trainingsbetrieb abrupt beendet. Das ist die traurige Geschichte einer Schanze, die einst in den 50er Jahren erblühte, dann neu geboren wurde, um sofort wieder zu sterben.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com