Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

31.03.2020

SUISchwanden

SUIGstaad

SUISaas-Fee

SUIEngelberg

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano

JPN-01Yoichi

JPN-01Yoichi

JPN-01Kutchan

KORMuju

JPN-01Miruto

AUT-OOTrattenbach

NOR-03Oslo

FRA-VLes Houches

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-BWGerstetten

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Greuth-Schihang-Schanze:

K-Punkt: 38 m
Weitere Schanzen: K10
Matten: nein
Baujahr: 1969
Status: außer Betrieb
Verein: SC Gerstetten

nach oben

Geschichte:

Die Sprungschanzen in Gerstetten auf der Schwäbischen Alb liegen direkt am Skilift Greuth. Die beiden Naturschanzen K38 und K10 werden schon länger nicht mehr genutzt, sind aber noch gut erhalten.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
2)   Conny   schrieb am 10.01.2017 um 06:58:

Gewonnen hat ...

ist ja nett;)
"gewonnen hat ein gewisser Peter Rohwein"
Peter Rohwein war vor Werner Schuster von Oktober 2004 bis März 2008 Bundestrainer beim DSV

1)   Axel "Obi"   schrieb am 22.10.2015 um 12:34:

Schanze in Gerstetten

1975 oder 1976 waren dort die Schwäbischen Schülermeisterschaften. Gewonnen hat ein gewisser Peter Rohwein vom WSV Isny

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com