Aktuelle Neuigkeiten:

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 in vollem Gang!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

19.08.2019

CZE-TKozloviče

CZE-TBílá

GER-SNRittersgrün

CHNZhangjiakou

18.08.2019

GER-SNRodewisch

17.08.2019

GER-SNKlingenthal

16.08.2019

ISLSiglufjörður   NEW!

GER-SNKlingenthal

15.08.2019

GER-SNKlingenthal

CZE-LLiberec

14.08.2019

GER-NWNiedersfeld   NEW!

GER-SNKlingenthal

13.08.2019

SLOVelenje

GER-SNKlingenthal

12.08.2019

GER-SNKlingenthal

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



FRAFRA-VChamonix

Le Grépon

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Links | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Tremplin du Grépon:

Schanzengröße: HS 55
K-Punkt: 50 m
Männer Winter Schanzenrekord: 53,5 m (Nicolas Couttet FRA, 15.01.2012)
Frauen Winter Schanzenrekord: 45,5 m (Marie Hoyau FRA, 20.01.2013)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 53,5 m (Lilou Zepchi FRA, 29.09.2018)
Schanzengröße: HS 15
K-Punkt: 10 m
Matten: nein
Weitere Schanzen: K30 (HS33)
Matten: ja
Umbauten: 2014
Status: in Betrieb
Verein: CS Chamonix

nach oben

Geschichte:

Der Schanzenkomplex „Le Grépon“ mit den Schanzen K56, K30 und K15 im Süden von Chamonix, an der Bergbahnstation zur Aiguille du Midi gelegen, wurde lange Zeit nicht mehr genutzt. Stattdessen trainierten die Athleten des CS Chamonix nun auf den Schanzen im be­nach­barten Les Houches.
Im Januar 2012 fand nach langer Zeit einmal wieder ein Wettbewerb auf der HS 55 (K50) im Rahmen der "Subaru Challenge" statt. Auch die beiden kleineren Schanzen werden noch zum Wintertraining herangezogen.
Im Frühjahr 2012 schrieb die Stadt Chamonix die Modernisierungsarbeiten der Schanzenanlage als K50, K30 und K10 aus, die dann auch im Frühjahr 2014 begannen. Am 4. März 2015 konnten dann die ersten Wettkämpfe auf den umgebauten Grépon-Schanzen ausgetragen werden.

nach oben

Schanzenrekorde K50 (Frauen):

nach oben

Kontakt:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Thomas Binder   schrieb am 05.09.2017 um 20:00:

Keramikspur und Matten

Die Schanzen sind modernisiert, haben Keramikspur und Matten.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com