Aktuelle Neuigkeiten:

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

27.02.2024

AUT-STLachtal

26.02.2024

CZE-LTanvald

CZE-LVratislavice nad Nisou

CZE-LLiberec

CZE-LPlavy

AUT-SRamingstein

25.02.2024

CZE-KJáchymov

RUS-SZMurmansk

CZE-KAbertamy

RUS-SZMurmansk

RUS-DUglegorsk

GER-BYHaag in Oberbayern

SUI-05Davos

GER-SNSeiffen

AUT-KGmünd in Kärnten

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



FRAFRA-MLa Bresse

Chajoux

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Tremplin au Chajoux:

K-Punkt: 20 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1967
Status: abgerissen
Verein: SC La Bressaude
Koordinaten: 48.019433, 6.897770 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Schon in den 20er Jahren gab es im lothringischen La Bresse in den Vogesen die erste Sprungschanze. 1955 wurde dann die 55-Meter-Schanze Entre les Gouttes errichtet. 1967 wurde dann die erste Schülermattenschanze Frankreichs „Tremplin au Chajoux“ in La Bresse eröffnet. Später wurde die große Schanze bis zur K68 ausgebaut und es fanden auch größere Wettkämpfe statt.
Außerdem gibt es noch eine kleine Jugend­schanze, die Lispach K15. Im Rahmen des 2005 begonnen Schanzenbauprogrammes "Plan Tremplin" wurde 2010/2011 die Lispach 40-Meter-Mattenschanze erbaut. Am 3. November 2011 wurde die 777.907 Euro teure Anlage eingeweiht, die offizielle Eröffnung fand am 15.07.2012 mit einem Jugendspringen statt.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com