Aktuelle Neuigkeiten:

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

06.08.2020

NOR-30Drammen   NEW!

NOR-30Blaker   NEW!

SVKPodkonice

RUSSortavala

RUSMolodezhnoye

05.08.2020

NOR-38Hof   NEW!

NOR-50Trondheim   NEW!

NOR-34Gausdal   NEW!

POL-TRuczynów   NEW!

NOR-46Førde   NEW!

NOR-30Ål   NEW!

SVKBrusno

04.08.2020

NOR-30Nesbyen

NOR-30Nesbyen

NOR-30Nesbyen   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



CZECZE-PPlzeň

Daten | Geschichte | Links | Karte | Kommentare

.

Skokanský můstek na Chlumu:

K-Punkt: 28 m
Baujahr: 1936
Umbauten: 1942
Genutzt bis: 1951
Jahr des Abbruchs: 1953

Skokanský můstek v kostele Všech svatých:

K-Punkt: 15 m
Baujahr: 1943
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Status: abgerissen

nach oben

Geschichte:

Der 416 Meter hohe Chlum ist ein Hügel im Nordosten von Pilsen, an dem in dem 1920er Jahren auch erste Wintersportaktivitäten gestartet wurden. 1936 erbaute die Skisparte der Union der Arbeitertouristen am Nordhang eine Sprungschanze mit einem kritischen Punkt von 28 Metern. Dort wurden sogar im 2. Weltkrieg noch Wettkämpfe abgehalten. So sollen 1942 bis zu 2000 Zuschauer bei einem Springen gewesen sein. Im selben Jahr wurde die Schanze auch ausgebaut. Im Jahr darauf wurde noch eine kleine Schanze bei der Allerheiligenkirche (Kostel Všech svatých) im Stadtzentrum ergänzt. Aufgrund schlechter Schneebedingungen wurde die Schanze am Chlum zuletzt 1951 genutzt und 1953 abgebaut. Die Schneise der ehemaligen Skisprungschanze ist aber auch heute noch gut zu erkennen.

nach oben

Links:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com