Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

27.02.2021

SUI-05Davos

FIN-LSJyväskylä

SUI-05Klosters

SUI-05Flums   NEW!

POL-DLubawka

26.02.2021

SUI-02Grindelwald

SUI-02Grindelwald   NEW!

SUI-02Grindelwald   NEW!

POL-RZagórz

25.02.2021

POL-RUstrzyki Dolne

24.02.2021

POL-RUstrzyki Dolne

23.02.2021

GER-THBleicherode

CZE-LHarrachov

22.02.2021

CZE-LDesná

21.02.2021

GER-THIlmenau

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

CZECZE-MOskava

Bedřichov

Daten | Geschichte | Karte | Kommentare

.

Skokanský Můstek:

K-Punkt: 30 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Genutzt bis: 1943
Status: abgerissen
Koordinaten: 49.892351, 17.135793 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die Skisprungschanze in Oskava (Deutsch: Oskau) wurde vor dem Zweiten Weltkrieg, auch durch Mittun der HDW, errichtet. Der komplette Anlaufturm und ebenso der Schanzentisch waren aus Holz. Die Schanze, die bis zu 30 Meter Sprungweite zuließ, wurde 1943 letztmals genutzt.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com