Aktuelle Neuigkeiten:

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

09.12.2018

SLOVelenje

JPN-20Iiyama

JPN-02Owani Town

JPN-01Asahi (Hokkaido)

08.12.2018

FIN-OLTaivalkoski

SLOVizore

JPN-01Nayoro

JPN-01Yoichi

JPN-05Kazuno

07.12.2018

SLOSpodnje Dule

06.12.2018

SVKSabinov   NEW!

SVKTatranská Polianka

FIN-ESLahti

SLOZagorje ob Savi

SVKBrusno

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



CZECZE-LLiberec

Ještěd

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Ort | Links | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Ještěd:

Schanzengröße: HS 134
K-Punkt: 120 m
Männer Winter Schanzenrekord: 140,5 m (Eric Frenzel GER, 17.02.2008, NC-WC)
Männer Winter Offizieller Rekord: 139,0 m (Janne Ahonen FIN, 11.01.2004, WC)
Männer Sommer Schanzenrekord: 143,0 m (Roman Koudelka CZE, 30.09.2008, N-CZE)
Turmhöhe: 43 m
Anlauflänge: 100 m
Tischneigung: 10,5°
Geschwindigkeit: 93 km/h
Aufsprungneigung: 35°
Schanzengröße: HS 100
K-Punkt: 90 m
Männer Winter Schanzenrekord: 114,0 m (Mats Sohagen Berggård NOR, 15.02.2011, EYOF)
Männer Winter Offizieller Rekord: 104,5 m (Harri Olli FIN, 21.02.2009, WSC)
Männer Sommer Schanzenrekord: 107,0 m (Grzegorz Miętus POL, 30.09.2009, NJ-CZE)
Frauen Winter Schanzenrekord: 106,0 m (Sarah Hendrickson USA, 26.01.2013, L-T-JWSC)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 103,5 m (Ulrike Gräßler GER, 04.10.2008, L-COC)
103,5 m (Nata de Leeuw CAN, 04.10.2008, L-COC)
103,5 m (Elena Runggaldier ITA, 01.10.2010, L-COC)
Tischneigung: 10,5°
Aufsprungneigung: 35°
K-Punkt: 50 m
Weitere Schanzen: K14
Matten: nein
Status: abgerissen
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Zuschauerkapazität: 10.000
Baujahr: 1966
Umbauten: 1976, 1992, 2008
Status: in Betrieb
Verein: TJ Dukla Liberec

nach oben

Geschichte:

Liberec war schon ab Mitte der 20er Jahre ein Zentrum des Skilaufens und des Sprung­laufes und es gab Schanzen in den Stadtgebieten Plané, Harcov und Pilinkov.
Am 1012m hohen Berg Ještěd entstanden die ersten Schanzen in den Jahren 1966 bis ’68 und wie auch heute noch hatten die damaligen Schanzen (K90 und K70 ) einen gemeinsamen Aufsprunghang. Für die Junioren-Europameisterschaft 1976 wurden die Schanzen profimäßig völlig neu umgebaut und es wurde ein moderner Kampfrichterturm errichtet.
In den 80er Jahren kam noch eine K50 dazu, welche zeitweilig mit Matten belegt war. In jenem Zeitraum wurden hier zahlreiche internationale Wettkämpfe, wie zum Beispiel die bekannte Bohemia-Tournee der Skispringer, aber auch Vergleiche in der Nordischen Kombination vor großer Zuschauerkulisse ausgetragen.
1992 wurde das gesamte Schanzenareal aufwendig rekonstruiert, später kam der Schanzenlift dazu. Nachteilig ist, dass auf den Schanzen nicht gleichzeitig trainiert werden kann, da alle in einem Auslauf münden. Trotzdem gehört diese moderne Schanzenanlage zu den bedeutendsten Skisprungzentren der Tschechischen Republik. Im jährlichen A-Weltcup-Kalender ist Liberec regelmäßig vertreten.
2009 wurde dort die Nordische Ski-WM ausgetragen, zu diesem Anlass wurden die Schanzen 2007/2008 wieder modernisiert. Dabei wurden die Schanzenprofile der K120 und K90 jedoch nicht modifiziert, sondern vor allem die Infrastruktur mit Funktionsgebäuden und Tribünen verbessert, sowie die beiden kleinen Schanzen K50 & K14 abgerissen. 2013 war Liberec mit dem Ještěd-Schanzenareal Austragungsort der Nordischen Junioren-WM.

nach oben

Schanzenrekorde K120 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Frauen):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Ort:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
9)   kuba   schrieb am 08.11.2013 um 19:54:

-

Wie ktoś może dlaczego te skocznie są ciągle pomijane przy układaniu kalendarza Pucharu Świata? Przecież są o wiele nowocześniejsze od Harrachova

8)   amemedunc   schrieb am 25.11.2011 um 23:05:

123456

I just received an email with 50$ no deposit casino bonus from this site:

Classifiedsweepstakes.com

Even more - they say it's completely legal for US players to gamble there... Did anyone hear from them before?
Anyone else played there yet?

7)   freddi   schrieb am 19.02.2011 um 12:30:

I think its possible to land 14m over HS in Liberc, because the two hills have the same hill and if you look at the summer photo the HS of the HS 134 is something like 9 or 10 m under the HS mark of the HS 100, and so I think its possible to land 14 m over HS! so i was right at the beginning , when I said "the inofficial hill record is 114m " ;)

6)   Artur   schrieb am 18.02.2011 um 16:08:

Liberec HS100

No właśnie, tak jak pisałem wcześniej, czyli jednak rekord Berggaarda został zaliczony, bo Norweg ustał swój skok.

5)   Michał Dadej   schrieb am 18.02.2011 um 15:57:

New record

http://www.eyowf2011.cz/padl-rekord-mustku.aspx?lang=en

4)   skisprungschanzen.com   schrieb am 17.02.2011 um 10:16:

Berggaard's hill record

I booked Mats Berggaard's jump as fallen, since I cannot imagine it is possible to land a jump 14 meters over HS and 7 meters over the longest jump so far. It would be good to have somebody how really attended the competition (trial round), because result lists do not show when a jump was fallen...

3)   Artur   schrieb am 17.02.2011 um 01:59:

Liberec HS100

No a skąd pewność, że Barggaard nie ustał tej próby na 114 m? To właśnie ten skok powinien być zaliczony jako rekordowy na tym obiekcie.

2)   Freddi   schrieb am 16.02.2011 um 16:21:

Liberec K90 - New hill record

Es gibt noch einen (inoffiziellen) Schanzenrekord: 114m (Mats Sohagen Berggaard,15.02.2011, Probedurchgang EYOWF)
http://www.skispringen-news.de/de/news/2591-eyof-in-liberec-jarkko-maeaettae-holt-gold-im-skispringen-.html

1)   Artur   schrieb am 15.02.2011 um 20:14:

Liberec K90 - New hill record

K90 - New hill record: 107,0 m (Jarkko Maeaettae FIN, 2011-02-15, EYOWF)

http://www.skokinarciarskie.pl/aktualnosci/8929,EYOWF_2011_Määttä_zdobywa_zloto_w_Libercu_Muranka_tuz_za_podium

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com