Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

04.04.2020

JPN-20Hakuba

JPN-01Hakodate

JPN-01Haboro

JPN-31Daisen

JPN-01Engaru

JPN-01Asahi (Hokkaido)

JPN-01Niki   NEW!

JPN-01Monbetsu   NEW!

JPN-01Pippu   NEW!

JPN-01Nayoro   NEW!

JPN-01Rusutsu   NEW!

JPN-01Kitami   NEW!

JPN-05Ōdate   NEW!

JPN-05Kazuno   NEW!

JPN-01Kyogoku

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

CROMrkopalj

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Links | Karte | Kommentare

.

Skakaonica pod Vrhin:

K-Punkt: 40 m
Männer Winter Schanzenrekord: 46,0 m ( Jahr NOR, 1936)
Baujahr: 1934

Skakaonica:

K-Punkt: 10 m
Umbauten: 1972
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Status: abgerissen

nach oben

Geschichte:

Die "Pod Vrhin"-Skisprungschanze war mit dem Bau 1934 die erste Schanze in Kroatien mit einer derartigen Schanzengröße. Bei einem internationalen Wettkampf 1936 stellte Jahr aus Norwegen den Schanzenrekord von 46 Metern auf.
Viele Jahre später wurde 1972 eine kleinere K10-Schanze in Mrkopalj erbaut. Dort wurden damals einige lokale Wettkämpe veranstaltet.

nach oben

Schanzenrekorde K40 (Männer):

nach oben

Links:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Nicesport.pl   schrieb am 28.11.2012 um 16:09:

Rekord

Rekordzistą skoczni jest Norweg o nazwisku Jahr, który w 1936 roku skoczył tutaj 46 metrów. Skocznia ta została otwarta w 1934 roku i była pierwszą skocznią narciarską w Chorwacji. W 1936 roku rozegrano tu nawet zawody międzynarodowe w skokach narciarskich (podczas nich właśnie Jahr ustanowił rekord skoczni). Źródło: http://www2.pgz.hr/zip/zip28.pdf (strona 12)

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com