Aktuelle Neuigkeiten:

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

18.10.2019

HUNLillafüred

CZE-ERáby

GER-HEPoppenhausen

17.10.2019

HUNPécs

16.10.2019

GER-HEGersfeld

GER-HENiederreifenberg

ROURâşnov

15.10.2019

RUSNizhniy Novgorod

FIN-OLVuokatti

ROURâşnov   NEW!

14.10.2019

ROUSăcele

13.10.2019

ROUSăcele

12.10.2019

ROUPoiana Brașov

11.10.2019

ROUPredeal

CZE-LLiberec

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



CHNYabuli 尚志市

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Dragon Hill:

Schanzengröße: HS 140
K-Punkt: 125 m
Männer Winter Schanzenrekord: 145,5 m (Heung-Chul Choi KOR, 23.02.2009, UNI)
Männer Winter Offizieller Rekord: 138,5 m (Hyun-Ki Kim KOR, 23.02.2009, UNI)
138,5 m (Jörg Ritzerfeld GER, 23.02.2009, UNI)
Anlauflänge: 120 m
Anlaufneigung: 33°
Tischneigung: 11°
Aufsprungneigung: 35°
Matten: nein
Baujahr: 2006
Schanzengröße: HS 100
K-Punkt: 90 m
Männer Winter Schanzenrekord: 103,0 m (Sun Jianping CHN, 10.01.2016, OG-CHN)
Frauen Winter Schanzenrekord: 85,0 m (Misaki Shigeno JPN, 21.02.2009, UNI)
Tischneigung: 11°
Aufsprungneigung: 33,4°
Matten: ja
Umbauten: 2007, 2019
Weitere Schanzen: nein
Status: in Betrieb
Verein: Yabuli International Ski Club

nach oben

Geschichte:

2009 war Harbin Austragungsort der Winter-Universiade, wobei vor allem die Schneesportarten auf den Anlagen des Yabuli Ski Resort 190 km im Norden der Millionenstadt ausgetragen wurden.
Dabei kam auch die auf über 1300 m Höhe gelegene K90-Schanze bei den Skisprung- und Kom­binationswettbewerben zum Einsatz. Außerdem wurde im August 2006 mit dem Bau einer zusätzlichen K125-Schanze begonnen, die bis Oktober 2008 fertiggestellt wurde. Schon im November 2007 konnten die Mo­der­ni­sier­ungsarbeiten an der K90 abgeschlossen werden. Außerdem wurde eine neue Gondelbahn gebaut.
Harbin und Yabuli sind übrigens Teil der größten Schneeskulpturen-Ausstelung der Welt, der Heilongjiang International Snow Sculpture Expo.

nach oben

Schanzenrekorde K125 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Frauen):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
7)   Simo   schrieb am 02.10.2019 um 20:33:

Nowe zdjęcie

Tego lata skocznie zostały zmodernizowane, a na skocznię K90 zamontowano igielit. Nowe zdjęcie: https://pbs.twimg.com/media/EEA_OiYXkAAv2xy.jpg

6)   Marek   schrieb am 17.01.2019 um 22:25:

xx

@Sweet: Skąd info że skocznie są modernizowane? Czyli jakieś zawody tam może będą

5)   Sweet   schrieb am 17.01.2019 um 16:46:

Info

Skocznie nie były w najlepszym stanie lecz od wiosny 2018 są remontowana modernizowane i już na lato 2019 będą gotowe.

4)   Trojan   schrieb am 12.01.2016 um 10:36:

New record

There is a new record of HS100 hill. It's 103m by Sun Jianping. http://www.chinadaily.com.cn/sports/2016-01/11/content_23022630.htm

3)   vandelle jean-daniel   schrieb am 27.04.2015 um 22:57:

personnel

Bonjour
Seriez-vous intéressés par une idée de système innovant de simulateur de saut à ski?
Ce simulateur permet de reproduire l'ensemble du mouvement et des sensations du saut à ski sans aucuns risques. Il permet de mémoriser les principaux paramètres tels la puissance d’impulsion,le timing et de régler l'angle des tibias et du haut du corps avec une précision d’horloger.
Salutations

2)   skisprungschanzen.com   schrieb am 14.01.2015 um 12:19:

Karte

Danke für den Hinweis und die korrekte Lage.
Bisher waren die Satellitenbilder dieser Region China's leider nur sehr schlecht aufgelöst, so dass man die Schanze nicht besser lokalisieren konnte...

1)   Fred   schrieb am 13.01.2015 um 19:46:

Schanze auf Karte falsch markiert

Die Schanze ist auf der Karte eindeutig falsch markiert, denn dort ist ja nur Wald. Sie liegt weiter südlich, am Ende der S223 und ist auf den Satellitenbilder auch gut zu erkennen. Position: 44.768979,128.444209

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com