Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

23.02.2020

SWEGnarp

SWEFilipstad

SWEFalun

SWEFalun

SWEFalun

SWEFagersta

SWEDals Långed

SWEArvika

CZE-PDomažlice   NEW!

FIN-ESHelsinki   NEW!

18.02.2020

NOR-16Orkdal

GER-THHeyerode   NEW!

GER-THApolda

15.02.2020

AUT-STBad Mitterndorf

12.02.2020

CZE-CHeřmaň   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

CANCAN-QCLac-Beauport

Daten | Geschichte | Links | Karte | Kommentare

.

Tremplin au Mont Tourbillon:

K-Punkt: 40 m
Weitere Schanzen: K20, K10, K5
Matten: nein
Baujahr: 1936
Status: abgerissen
Verein: Québec Ski Club

nach oben

Geschichte:

1936 begann man in Lac Beauport, ca. 15 km nördlich vom Stadztentrum von Québec, mit dem Ausbau eines Wintersportgebiets. So wurde am Mount Taylor (Mont Tourbillon) eine 40-Meter-Skisprungschanze und drei kleineren Trainingsschanzen errichtet, die mit der Vereinsmeisterschaft 1937 eingeweiht wurde. Außerdem wurden unter der Leitung von H. Smith-Johannsen um den Lac Beauport, an den Hängen des Mount Murphy und Mount Taylor, auch mehrere alpine Abfahrten, eine Rodelbahn errichtet und Langlaufloipen angelegt, die heute das "Le Relais"-Skigebiet bilden. Das Skigebiet am Mount Taylor/Mont Tourbillon wurde 1961 aufgelassen, um einen Golfplatz anzulegen.

nach oben

Links:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com