Aktuelle Neuigkeiten:

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 in vollem Gang!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

24.08.2019

SLOPlanica

23.08.2019

SLOPolje

22.08.2019

GER-SNPöhla

21.08.2019

GER-BYBerchtesgaden

20.08.2019

GER-SNStützengrün

19.08.2019

CZE-TKozloviče

CZE-TBílá

GER-SNRittersgrün

CHNZhangjiakou

18.08.2019

GER-SNRodewisch

17.08.2019

GER-SNKlingenthal

16.08.2019

ISLSiglufjörður   NEW!

GER-SNKlingenthal

15.08.2019

GER-SNKlingenthal

CZE-LLiberec

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



CANCAN-ONSault Ste. Marie

Daten | Geschichte | Links | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Hiawatha Park Ski Jump:

K-Punkt: 50 m
Baujahr: 1966
Genutzt bis: 1975
K50 (1966-1975)K70 (1952-1966)

Weitere Schanzen: K30
Matten: nein
Baujahr: 1952
Genutzt bis: 1975
Status: abgerissen
Verein: Sault Ski Club

nach oben

Geschichte:

Der österreichische Skispringer und Schanzenarchitekt Karl Martitsch wanderte 1951 nach Kanada aus und errichtete in Sault Ste. Marie eine 70-Meter-Skisprungschanze in den Hiawatha Highlands. In den 50er Jahren fanden auf der Schanze einige hochklassige Einladungswettkämpfe und nationale Ausscheidungsspringen statt. 1966 wurde die Schanze durch starken Regen und einen Erdrutsch stark beschädigt - seither wird der Hang "Landslide Hill" genannt. Bis in die 70er Jahre wurde noch auf der renovierten 50-Meter-Schanze gesprungen, doch dann endeten die Skisprungaktivitäten in Sault Ste. Marie.

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
2)   Norman Abbott   schrieb am 21.01.2019 um 10:22:

Hiawatha Ski Jump Sault Ste Marie Ontario Canada

In summer 1958, Soo Ski Club Skiers Ian MacDonald and Herb Lederer started construction of a larger ski jump near smaller Soo Ski Club jump built by Karl Martitsch in 1952. Canadian championships were held in 1959 and 1960.

1)   Norm Abbott   schrieb am 21.01.2019 um 10:13:

Hiawatha Ski jump SSMarie Ont Canada

I entered North American and Canadian Ski Jump championships here in 1959 and 1960 . Winner Jacques Charland of Canada and
Gene Kotlarek of Duluth Minnesota USA

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com