Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

03.04.2020

FRA-IMorteau

02.04.2020

SUIWengen

JPN-01Kamisunagawa   NEW!

FRA-VChamonix

01.04.2020

JPN-01Kamikawa

JPN-01Kitami   NEW!

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano

SUISchwanden

SUIKandersteg

FRA-VChamonix

31.03.2020

SUIGstaad

SUISaas-Fee

SUIEngelberg

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



BULSofia София

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Videos | Kommentare

.

Chernia Kos:

K-Punkt: 70 m
Weitere Schanzen: K25
Matten: ja
Baujahr: 1933
Jahr des Abbruchs: 1980
Status: abgerissen
Verein: Vitosha

nach oben

Geschichte:

Die "Chernia Kos"-Schanze (wörtlich "Schwarze Amsel") wurde von 1930 bis 1933 am Berg Vitosha südlich von Sofia errichtet und war die erste Sprungschanze Bulgariens. Die K70 und K25 hatten sogar einen Mattenbelag, wurden jedoch Ende der 70er Jahre augegeben. Heute wird am Vitosha nur noch alpiner Skisport betrieben.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Videos:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
2)   skisprungschanzen.com   schrieb am 21.10.2011 um 17:51:

only 1492 so far...

Sorry Zbal, this one is ID 1500, but there are a few missing IDs, so it is only the ski jumping facility no. 1492 (as you can see on the "ski jumps" overview site).
You still have to be a bit patient until no. 1500 is coming :-)

1)   Zbal   schrieb am 21.10.2011 um 17:25:

1500 ski jumping!

1500 ski jump! Great!

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com