Aktuelle Neuigkeiten:

Umbau der Średnia Krokiew in Zakopoane abgeschlossen

Bauarbeiten in Hinterzarten gehen weiter

Anlaufspuren in Einsiedeln werden erneuert

Granåsen rüstet sich für die WM 2025

Iron Mountain soll zurück in den Skisprung-Weltcup

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

21.09.2021

GER-SNNeustadt in Sachsen

GER-THRotterode

20.09.2021

SLOVelenje

SLOVolča pri Poljanah

SLOKomenda

SLOPonikve

SLOŠentrupert

USA-UTPark City

SLOŠmartno na Pohorju

SLOŠentilj

NOR-18Mo i Rana

19.09.2021

SWE-31Falun

CZE-HMachov

POL-KRytro

UKRNadvirna

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

AUTAUT-TMatrei am Brenner

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Karte | Kommentare

.

Matreier Schanze:

K-Punkt: 25 m
Männer Winter Schanzenrekord: 27,0 m (Gustav Lantschner AUT, 28.12.1930)
Weitere Schanzen: K15
Matten: nein
Baujahr: 1930
Status: abgerissen
Verein: SC Matrei
Koordinaten: 47.131298, 11.452810 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Der Skiclub von Matrei am Brenner (damals auch Deutsch-Matrei genannt) eröffnete seine eigene Sprungschanze am 28.12.1930, wobei Gustav Lantschner mit 27 Metern die größte Weite gelang. Im Januar 1931 fand dann der 4. Tiroler Jugendskitag in Matrei statt. Vermutlich wurden die Schanzen bis zum 2. Weltkrieg genutzt.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com