Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

25.11.2020

NOR-34Stange   NEW!

NOR-34Åsnes   NEW!

CZE-TKozlovice

AUT-KKlagenfurt

24.11.2020

POL-KChochołów

POL-KDzianisz

POL-KChochołów

USA-WIMadison

CZE-ZRožnov pod Radhoštěm

23.11.2020

AUT-KVelden

AUT-KVelden

FIN-LSTeuva   NEW!

SLOKungota

SLOKranj

SLOKranj

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

AUTAUT-STPräbichl

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Karte | Kommentare

.

Präbichlschanze:

K-Punkt: 40 m
Männer Weitester Sprung: 46,0 m (Hans Rucker AUT, 01.04.1924)
Männer Winter Schanzenrekord: 45,0 m (Hans Rucker AUT, 28.03.1926)
Baujahr: 1925
Umbauten: 1929

Schanze auf der Fleischhackerwiese:

K-Punkt: 20 m
Männer Winter Schanzenrekord: 25,5 m (Hans Rucker AUT, 29.03.1925)
Baujahr: 1922
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Status: abgerissen
Verein: V.S.S. Graz
Koordinaten: 47.516165, 14.962064 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Bereits 1892 wurde der „Verein Steirischer Skiläufer“ in Graz gegründet und veranstaltete daraufhin Schlittenrennen am Präbichl, einem Gebirgspass zwischen Vordernberg und Eisenerz. Im Januar 1923 wurde auch erstmals die steirische Meisterschaft im Skispringen veranstaltet, wobei Weiten um 20 Meter erzielt wurden. In den Folgejahren wurden zahlreiche Wettkämpfe veranstaltet, aufgrund der schneesicheren Lage auch oftmals bis in den April. 1924 wurde durch den V.S.S. eine größere Schanze am Präbichl für 3000 Schilling erbaut, die wohl bis zum 2. Weltkrieg wettkampfmäßig genutzt wurde.

nach oben

Schanzenrekorde K40 (Männer):

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com