Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

15.01.2021

POL-SWisła   NEW!

POL-TRuczynów

LATCēsis

14.01.2021

POL-RKrosno

13.01.2021

POL-KOchotnica Górna

12.01.2021

POL-KPoronin

11.01.2021

POL-KChochołów

10.01.2021

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

FIN-LSKauhanoja

09.01.2021

NOR-38Drangedal   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



AUTAUT-NOSt. Aegyd am Neuwalde

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Klaushoferschanze:

Schanzengröße: HS 75
K-Punkt: 73 m
Männer Winter Schanzenrekord: 74,5 m (Bernhard Winkler AUT, 29.12.1986, EC)
Weitere Schanzen: K51, K31
Matten: nein
Baujahr: 1984
Genutzt bis: ca. 2001
Status: abgerissen
Verein: SC St. Aegyd
Koordinaten: 47.847381, 15.568056 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

In St. Aegyd am Neuwalde wurde auch schon vor dem 2. Weltkrieg Ski gesprungen. 1983/84 errichtete man ein Skisprungzentrum mit drei Naturschanzen an den Hängen des 971 Meter hohen Klaushofer Berges. Die K73-Schanze war von 1984 bis 1993 regelmäßiger Schauplatz von Europa­cup-Springen und auch der Österreichischen Meister­schaf­ten 1989. Danach wurde sie jedoch immer weniger genutzt und 2001 lief auch die FIS-Homologation ab. Mittlerweile wurden die Klaushofer Schanzen abgerissen und sind komplett überwachsen.

nach oben

Schanzenrekorde K73 (Männer):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
2)   Timo   schrieb am 19.10.2012 um 23:17:

Schanze

Wie viel würde dieses Grundstück denn ca kosten? LG Timo

1)   ofnerarts   schrieb am 02.06.2012 um 21:12:

Schanze ist nun endgültig tot :-(

Im Rahmen meines Pilgerwegs (Wien - Mariazell) kam ich bei St. Aegyd im Neuwalde vorbei und hab mich auf der Suche nach der Schanze gemacht, aber nichts gefunden.
Dann fragte ich einen Einheimischen und der meinte das man auch den Holzturm nun weg gerissen hatte.
Schade, ich wollte Fotos machen...

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com