Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

29.09.2022

NOR-30Ski

AUT-OOWindischgarsten

AUT-OOWindischgarsten   NEW!

28.09.2022

CZE-JNové Město na Moravě

CZE-JNové Město na Moravě

NOR-30Ski

27.09.2022

CZE-JSvratka

NOR-30Bærum

26.09.2022

FRA-VChamonix

SLOKranj

GER-STWippra

NOR-30Lommedalen

25.09.2022

USA-WIWashburn

AUT-STRamsau

NOR-50Trondheim

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

am 29.03.2022

Mit einem kürzlich beschlossenen Gesetz hat der Senat von Michigan 20 Millionen US Dollar für die Renovierung der Skiflugschanze in Ironwood zugesichert. Damit könnte der Umbau zur weltweit größten Sommerschanze bis 2024 erfolgen.

Schon seit über einem Jahrzehnt laufen die Bemühungen die ehemalige Copper Peak-Skiflugschanze in Ironwood wieder zu beleben, auf der zuletzt 1994 gesprungen wurde. Schon seit 2013 gibt es Pläne, nach denen die veraltete Anlage nach aktuellen Bestimmungen modernisiert und zur weltweit größten Mattenschanze umgebaut werden soll. So wurde von der FIS zugesagt, dass das Sommer-Skifliegen in Ironwood der alljährliche Höhepunkt und Abschluss des Sommer Grand Prix werden soll.

2015 und 2017 wurden dann schon entscheidende Schritte zur Finanzierung des Vorhabens gemacht. Letztendlich konnte die rührige Betreibergesellschaft Copper Peak Inc. jedoch die Finanzierung nicht sicherstellen und es wurde einige Jahre still um das Umbauvorhaben. Nun hat jedoch der Senat des US Staates Michigan Ende März 2022 ein massives Infrastrukturgesetzt verabschiedet, das auch 20 Millionen Dollar zur Modernisierung der Copper Peak-Schanze umfasst. Man erhofft sich durch den ganzjährigen Betrieb der Schanze und die Austragung von internationalen Wettkämpfen über 10 Millionen Dollar an zusätzlicher Wirtschaftsleistung pro Jahr in der strukturschwachen Region zu generieren.

Nachdem die Finanzierung nun sicher gestellt ist, soll möglichst zeitnah mit der detaillierten Planung der neuen Schanze begonnen werden. Während der einzigartige, 73 Meter hohe Anlaufturm im wesentlichen erhalten bleiben wird, werden am Aufsprungprofil große Änderungen nötig sein, um es den aktuellen Standards anzupassen. Außerdem muss er natürlich betoniert und mit Matten ausgestattet werden. Im Sommer ist zur Planung auch ein erneuter FIS-Besuch geplant. Bis Herbst 2024 könnten die Arbeiten durchgeführt werden und 2025 erste Wettkämpfe statt finden.



Schanzen:

USA Ironwood (Copper Peak)

Links:

copperpeak.net - Copper Peak Ski Jump set to receive $20 million in funding for renovations


Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com