Aktuelle Neuigkeiten:

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Alles Wissenswerte für den Olympia-Winter

Neue Sommerschanzen in Ironwood und Red Wing sollen bis 2019 gebaut werden

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Ein Rückblick

FIS-Schanzen-Komitee passt Regel an: Höhere Sicherheit beeinflusst Schanzengrößen

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

mehr



Letzte Updates:

19.11.2017

POL-WWarszawa

POL-DSzklarska Poręba

POL-KSułkowice

09.11.2017

GER-BBBad Freienwalde

05.11.2017

FRA-VChamonix

GER-THOberschönau   NEW!

04.11.2017

KAZShchuchinsk

SUIZermatt

SUIHomberg   NEW!

GER-SNOybin

GER-SNEbersbach-Neugersdorf   NEW!

02.11.2017

UKRVorokhta

POL-DMiłków

30.10.2017

GEOBakuriani

29.10.2017

POL-KChochołów

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

Anlaufspur in Kandersteg montiert - Baustopp in St. Moritz

am 28.09.2015

In der Schweiz laufen derzeit umfassende Neubauarbeiten an zwei Schanzenanlagen. Während in Kandersteg bereits die Anlaufspur der neuen HS 106-Schanze montiert wurde, gibt es bei der Modernisierung der Olympiaschanze in St. Moritz große Probleme.

Nordic Arena Kandersteg

Das Nationale Nordische Skizentrum in Kandersteg (NNSK) ist ein wichtiger Trainingsstützpunkt für den schweizer Nachwuchs, der 1978 eröffnet wurde und nun aber stark in die Jahre gekommen war. Daher begannen 2014 die Bauarbeiten zur ca. 7 Millionen eure teuren Modernisierung mit drei neuen Mattenschanzen HS 106, HS 65 und HS 34.

Mittlerweile sind die Arbeiten gut vorangeschritten und so wurde vergangene Woche bereits die neue Kombi-Anlaufspur auf der neuen Lötschberg-Normalschanze durch die Firma Peter Riedel installiert. Parallel dazu laufen die Erarbeiten im Aufsprungbereich der Schanzen im Berner Oberland, die nun "Nordic Arena" genannt werden, auf hochturen. Bis November sollen diess abgeschlossen sein und dann im Winter bereits erste Schneesprünge möglich sein.

Olympiaschanze St. Moritz

Auf der Olympiaschanze in St. Moritz wurden bereits zweimal Olympische Spiele ausgetragen, 1928 und 1948. Nachdem die zuletzt Anfang der 90er Jahre modernisierte Schanze wegen ihres maroden Zustands 2006 geschlossen werden musste, wurde 2013 der Beschluss zum Neubau der traditionsreichen Sprungschanze gefällt. Die Abbrucharbeiten der alten Schanze liefen auch dort 2014 an, sind in diesem Sommer aber zum Stehen gekommen.

Der Grund dafür ist eine enorme Kostensteigerung für die HS 109-Normalschanze und 3 Jugendschanzen. Während 2013 noch 11,5 Millionen Franken an Baukosten veranschlagt und genehmigt wurden, belaufen sich nun die neusten Schätzungen aber auf bis zu 20 Millionen Franken. Vor allem die sogenannten "Umgebungsarbeiten" an Kabeln und Schläuchen für Technik, Beleuchtung und Beschneiung, sowie eine architektonische Neugestaltung sind dafür verantwortlich.

Derzeit werden nun verschieden Ausführungsvarianten für das Schanzenprojekt und deren Finanzierung durch die örtliche Sprungschanzenkommission geprüft. Ursprünglich sollte die neue Schanzenanlage bereits im kommenden Winter sprungfertig sein und dann nach 25 Jahren auch wieder Skisprung-Weltcups im Engadin ausgetragen werden. Dies wird sich nun aber weiter verzögern.



Schanzen:

SUI Kandersteg (Nordic Arena)
SUI St. Moritz (Olympiaschanze)

Links:

Webcam NNSK Kandersteg

Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
4)   Birchler   schrieb am 10.07.2016 um 01:00:

Gute Nachricht für Schweizer Nachwuchs Springer.

Ja es ist sehr gut und erfreulich dass jetzt auch in Kandersteg für Nachwuchs Skispringer realisert wird/ langsam wächst mir dass immer besser zusammen / meiner Meinung davon Träume ich wirklich jetzt dass es jetzt in Kandersteg es 3 neu Schanzen gibt für den Nachwuchs und auch in Einsiedeln sind 3 Schanzen /auch die Engelberg Schanze wird umgebaut/ sowie noch eine neue Jugendschanze irgendwo in der Schweiz mit so cirka K 70 meter ist kürzlich fertig gebaut worden /Ich glaube wenn es nur noch etwa mit der zeit auch noch so 2 -3 neue Jugendschanzen gebaut werden /hat die Schweiz auch einen guten Namen bald sehe ich voll darin,mein Grösster Wunsch wäre dass irgendwo in der Schweiz auch 3 Schanzen neue gebaut werden könnten sowie in Obersdorf (zum beispiel in Hochyberig) /und mein grösster Wunsch wäre Irgend wann mal auch in St.Moritz eine K 120 gross Schanze könnte gebaut werden und eine Flugschanze irgendwo in St.Moritz dazu noch diese 2 kleinen Schanzen .gebaut würden . mfg*.Martin*
wäre meine Vision!!

3)   Iche   schrieb am 04.01.2016 um 17:50:

"Nutzlose" Kinderschanzen

Da sieht man mal wie wenig Ahnung manche Leute haben. Diese "nutzlosen" kleinen Schanzen sind viel wichtiger als große Schanzen. Davon kann man nicht genug bekommen. Nur so kann man erfolgreiche Nachwuchsarbeit betreiben und neue Talente finden und fördern. Flugschanzen hingegen bringen dem Skiverband überhaupt nichts. Diese sind teuer und können nur für Wettkämpfe genutzt werden. Und dann muss man erst einmal einen Weltcup bekommen. Denn Flugschanzen dürfen nur für Weltcup-Springen genutzt werden.

2)   Birchler   schrieb am 31.12.2015 um 23:31:

Flugschanze K 250 St.Moritz

Warum wird da immer von seiten Skiklub und andere Verbände so auch Land Kanton in der Schweiz immer so nutzlose und Teure kleine Schanzen gebaut?? /dabei braucht die Schweiz wie auch Adolf Ogi meint immer noch zu wenig Schanzen gibt in der Schweiz und dass stimmt auch und warum dann nicht mal eine grosse Flugschanze mit K -250 Meter bauen ??? als nur immer so Kinderschanzen ??? wie jetzt wieder die Rede ist nur von so einer lausigen Normalschanze/und die Schweiz sogar noch als einer der reichsten Länder der Welt ist??? Für mich sind somit Springer und Organsitionen alles einegbildete "Versager "wo wir doch unser Land so rühmen in der Welt.Mal mut und den Geldsack heraus und dann rühmen !!

1)   Emu   schrieb am 24.10.2015 um 23:50:

Umbau von Copper Peak

Gelegentlich: hast Du schon von dem Umbau von Copper Peak gehört? Die Schanze soll jetzt wirklich zu einer kleinen Flugschanze werden (K-185) und sollte theoretisch, wenn ich mir gut erinnere, schon in der nächsten Saison sprungtauglich sein...



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com