Aktuelle Neuigkeiten:

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

Engelberger Schanze modernisiert - beleuchtete Anlaufspur

mehr



Letzte Updates:

29.04.2017

POL-SWęgierska Górka

27.04.2017

POL-KNowy Targ

POL-DJelenia Góra

POL-SWisła

POL-SWisła

25.04.2017

POL-SRycerka Górna

24.04.2017

POL-SBędzin

23.04.2017

POL-SZwardoń

POL-KTarnów

POL-SMeszna   NEW!

POL-KSucha Beskidzka

22.04.2017

POL-SZwardoń   NEW!

POL-SWisła

POL-SWilkowice

16.04.2017

POL-SRajcza

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

Erste Sprünge in Falun

am 30.01.2014

Das Lugnet-Skiareal mit den beiden Schanzen musste für die Ski-WM 2015 in Falun grundlegend renoviert werden. Nun konnten die ersten Sprünge auf der K90-Normalschanze durchgeführt werden.

Pressemitteilung OK Falun 2015, 30.01.2014
First jumps on the newly renovated hills


Nachdem die kleine Schanze (die Normalschanze) seit 2010 nicht mehr für Wettkämpfe genutzt werden konnte, wurde sie am vergangenen Samstag wieder eröffnet! Die Plastikabdeckung über der Anlaufspur wurde abgenommen und der Startbalken in Position gebracht. Um 17 Uhr war es dann soweit, der 29-jährige Andreas Arén vom örtlichen Skiclub Holmens IF war bereit zum ersten Sprung.

Wie fühlt es sich an, wenn kurz davor ist, den ersten Sprung zu machen?
- ”Ehrlich gesagt hat es sich vor einer halben Stunde noch besser angefühlt”, sagte Andreas Arén mit einem nervösen Lächeln.

Peter Lind, der ehemals Teamkapitän der schwedischen Skisprung-Nationalmannschaft war und nun einer der Helfer, die Tag und Nacht damit verbracht hatten die Schanze zu präparieren, gab Andreas noch einen letzten Ratschlag: ”Denke nicht zuviel darüber nach und springe einfach!” Dann wurde es Zeit für Andreas die Skier auf die Schulter zu nehmen und zum Schanzenkopf hinaufzugehen.

Oben angekommen war Andreas dann weit weniger zögerlich und staß sich kräftig am Balken ab, gleitete die Spur hinunter und hob ab gen Horizont. Der erst Sprung war Geschichte!

Andreas fühlte sich erleichtert nach seinem Sprung.
- ”Die Schanze ist echt gut! Der erste Sprung war wohl nicht der beste, aber der nächste wird sicher besser werden”, sagte Andreas mit einem Lächeln und bereit zu einigen weiteren Sprüngen.

Während Andreas noch weiter sprang, kamen auch drei eifrig Nachwuchsspringer an. Als sie gehört hatten, dass die Schanze nun wiedereröffnet würde, entschied das Trio sofort, dass sie teilhaben wollten. Dies war jedoch alles andere als ein einfaches Unterfangen, da die drei den ganzen Weg aus Sollefteå kamen! Nach der Abfahrt am Samstagmittag, war die Rückfahrt für Sonntag geplant.

Warum seit ihr den weiten Weg aus Sollefteå hier her gekommen?
- ”Dies ist die neueste Skisprungschanz der Welt und wir müssen sie einfach ausprobieren”, sagte Sebastian de Wall.

Vom Schanzenkopf aus hat man eine atemberaubende Aussicht, doch Sebastian de Wall, Marcus Flemström und Anton Eriksson, allesamt nur 12 oder 13 Jahre alt, schienen nicht im geringsten Angst vor dem Sprung zu haben.
- ”Natürlich ist man etwas nervös, doch es gibt einfach kein besseres Gefühl als zu fliegen”,sagte Anton Eriksson.

Marcus Flemström fügte sogleich hinzu:
- ”Das stimmt, aber vor allem weit zu fliegen!”

Nach dem ersten Sprung verschwand dann auch die Nervosität, das Selbstbewusstsein stieg und der Anlaufbalken wanderte höher und höher, so dass die Jungen immer weiter sprangen. Schließlich ist das Ziel, wie Marcus Flemström schon sagte, so weit wie möglich zu fliegen!

Die Normalschanze in Falun wird bereits am 7. und 8. Februar zum ersten Wettkampf herangezogen, den schwedischen Meisterschaften. Dies wird dann der erste Wettkampf nach 4 Jahren sein.



Schanzen:

SWE Falun (Lugnet)

Links:

YouTube.com | Falun 2015: Första hoppet lilla backen!
Facebook.com | Falun 2015: Första hoppen i lilla backen!

Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link


Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com