Aktuelle Neuigkeiten:

FIS-Schanzen-Komitee passt Regel an: Höhere Sicherheit beeinflusst Schanzengrößen

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

mehr



Letzte Updates:

15.08.2017

GER-SNKlingenthal

14.08.2017

GER-BYRastbüchl

POL-WWarszawa

CZE-LHarrachov

13.08.2017

ITACortina d'Ampezzo

08.08.2017

ITASanta Cristina in Val Gardena

GER-BYOberstdorf

GER-BYOberstdorf

SLOSebenje (Tržič)

GER-BYScheidegg

08.07.2017

POL-TTumlin

02.07.2017

SUIHomberg   NEW!

27.06.2017

GER-BWDegenfeld

CZE-ZVelké Karlovice

CZE-TStará Ves u Rýmařova

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

Normalschanze in Velenje wird abgerissen

am 02.11.2013

Die Grajski Gric-Normalschanze in slowenischen Velenje darf bereits seit 2011 nicht mehr genutzt werden und wird bald abgerissen. Stattdessen soll eine K55-Nachwuchsschanze gebaut werden.

Velenje im Nordosten Sloweniens war noch bis vor wenigen Jahren ein regelmäßiger Austragungsort des Skisprung-Continentalcups. Von 1998 bis 2010 fand alljährlich der Sommer-Auftakt des COC auf der Grajski Gric-Schanze (K85, HS 94) statt. Doch nun wird die Normalschanze noch im November 2013 abgerissen.

Ursprünglich war die Schanze 1988 als K75 errichtet worden und Heimat des Skiclubs SSK Velenje. Zwölf Jahre später wurde sie auf K85 ausgebaut. Dabei wurde der Tisch zurückversetzt und so die Schanze vergrößert. Fortan fanden internationale Wettkämpfe statt, doch 2011 wurde die Betriebsgenehmigung der HS 94-Schanze entzogen. Es hatte sich herausgestellt, dass für die Umbaumaßnahmen 2000 keine Baugenehmigung vorgelegen hatte!

Im Frühjahr 2013 wurde dann eine neue Baugenehmigung beantragt - nun allerdings zum Abbruch der Schanze! Da das Profil mittlerweile veraltet ist und die Schanze zum Training der Elitespringer nicht mehr benötigt wird, da der Slowenische Skiverband die Aktivitäten im neuen "Nordic Center" von Planica konzentrieren wird, soll sie abgerissen werden. Ursprünglich sollte eine neue Normalschanze gebaut werden, doch dazu fehlen die finanziellen Mittel.

Für die Abbrucharbeiten sind nun im Haushalt der Stadt Velenje schon 95.000 Euro vorgesehen und der Rückbau hat bereits begonnen. Noch im November soll dann der Anlaufturm endgültig gesprengt werden. Anschließend ist der Bau einer neuen K55-Mattenschanze zur Ergänzung der existierenden K22, K14 und K8 vorgesehen, um die gute Nachwuchsarbeit durch den SSK Velenje aufrecht erhalten zu können. Dazu hat schon ein Architekt mit der Projektplanung begonnen, wobei diesmal streng auf die Einhaltung aller offiziellen Vorgaben geachtet wird!



Schanzen:

SLO Velenje

Links:

siol.net - V Velenju čakajo le še gradbeno dovoljenje za rušenje skakalnice
siol.net - Zbogom, velika skakalnica v Velenju

Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link


Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com