Aktuelle Neuigkeiten:

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Alles Wissenswerte für den Olympia-Winter

Neue Sommerschanzen in Ironwood und Red Wing sollen bis 2019 gebaut werden

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Ein Rückblick

FIS-Schanzen-Komitee passt Regel an: Höhere Sicherheit beeinflusst Schanzengrößen

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

mehr



Letzte Updates:

23.11.2017

NOR-06Kongsberg

19.11.2017

POL-WWarszawa

POL-DSzklarska Poręba

POL-KSułkowice

09.11.2017

GER-BBBad Freienwalde

05.11.2017

FRA-VChamonix

GER-THOberschönau   NEW!

04.11.2017

KAZShchuchinsk

SUIZermatt

SUIHomberg   NEW!

GER-SNOybin

GER-SNEbersbach-Neugersdorf   NEW!

02.11.2017

UKRVorokhta

POL-DMiłków

30.10.2017

GEOBakuriani

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

Fichtelbergschanze wird modernisiert

am 19.12.2012

Die in die Jahre gekommene K95-Mattenschanze im säschischen Oberwiesenthal wird 2013 modernisiert. Es wird hauptsächlich der Anlauf renoviert, mit einer modernen Ski-Line-Spur ausgestattet und eine Flutlichanlage installiert.

Die Geschichte der Fichtelbergschanze in Oberwiesenthal, der höchstgelegenen Sprungschanze Deutschlands, begann mit der Eröffnung im Jahre 1938. Zuletzt wurde die traditionsreiche Schanze im Erzgebirge 2000 bis 2002 rekonstruiert und hat seitdem ein K95-Profil. Der stählerne Anlaufturm stammt jedoch schon aus dem Jahr 1974 und die Glas-Anlaufspur wurde 1991 eingebaut. Daher ist nun eine Renovierung des gesamten Anlaufs dringend notwendig.

Für 1,8 Millionen Euro werden also 2013 die Anlaufkonstruktion erneuert, eine neue Anlaufspur eingebaut und eine Flutlichtanlage installiert. Den Großteil der Kosten tragen Bund und der Freistaat Sachsen. "Unsere Hochleistungssportler benötigen gute Trainingsbedingungen, um Leistungen auf Weltniveau zu erbringen", unterstreicht Sachsens Innenminister Markus Ulbig. Mit ihrer biomechanischen Plattform, einer Messanlage für die Kräfte beim Absprung, ist die HS 106-Normalschanze ein wichtiger Teil des Olympiastützpunktes Oberwiesenthal.

Die Planungen hatten bereits vor gut einem Jahr begonnen und nachdem die Finanzierung gesichert wurde, konnten nun die ersten Aufträge von der Gemeinde Oberwiesenthal vergeben werden. Eine Firma aus Reichenbach/Vogtland ist für die Erneuuerung des Korrosionsschutzes des Stahl-Anlaufturmes zuständig und die Raschauer Peter Riedel GmbH wird eine ganzjährig nutzbare Ski-Line-Anlaufspur installieren. Dazu Peter Riedel: "Mir als gebürtigen Oberwiesenthaler kommt die Gänsehaut. Dieser Zuschlag bedeutet für mich persönlich so viel – ein Traum wird wahr, ich darf mich um meine Herzensangelegenheit kümmern!"

Die Umsetzung dieser Maßnahmen ist für Frühjahr und Sommer 2013 geplant, doch es gibt noch weiteren Handlungsbedarf rund um die Schanze: Der Kampfrichterturm wird bei starken Regen regelmäßig geflutet, der Lift schon 50 Jahre alt und vor allem sind Umkleidekabinen in desolatem Zustand. Daher werden auch in Zukunft noch weitere Maßnahmen folgen müssen.



Schanzen:

GER Oberwiesenthal

Links:

SKI-LINE.info - „Für mich wird ein Traum wahr!“

Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   R. Miskiewicz   schrieb am 03.03.2014 um 08:21:

3D-Vogtland

An
Herr Riedel
Geschäftsleitung/Bauherr

Sehr geehrter Herr Riedel,
ich möchte mich kurz als außergewöhnliche 3D-Firma aus dem Vogtland bei Ihnen vorstellen.

Ich habe damals die 3D-Computer-Animation für die Skisprungschanze Vogtland-Arena in Klingenthal erstellt.
(s. Film unten auf meiner Webseite). Ohne diesen Film wäre die Schanze niemals genehmigt worden.Genauso gut kann man andere Sachen eindrucksvoll präsentieren z.B.: Anlaufspuren, Schanzenmodelle 3D-drucken, oder 3D-Laseraufmaß.

Ich sende Ihnen auch noch eine Email mit Bildmaterial zu.

Mit Freundlichen Grüßen

Ryszard Miskiewicz
IT-Dienstleister
Adolf-Damaschke-Str. 20
08606 Oelsnitz / Vogtland

Tel.: 037421 / 20 511
Handy: 0163 / 629 35 64
Web: www.3d-vogtland.de
email: info@3d-vogtland.de
Steuernummer: 223 249 00601
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE246440944
Persönliche Identifikationsnummer: 85 075 912 647



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com