Aktuelle Neuigkeiten:

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Alles Wissenswerte für den Olympia-Winter

Neue Sommerschanzen in Ironwood und Red Wing sollen bis 2019 gebaut werden

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Ein Rückblick

FIS-Schanzen-Komitee passt Regel an: Höhere Sicherheit beeinflusst Schanzengrößen

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

mehr



Letzte Updates:

21.01.2018

AUT-SMühlbach am Hochkönig

AUT-TBreitenwang

AUT-TBreitenwang

20.01.2018

AUT-TAbsam

AUT-VDornbirn

AUT-KFeldkirchen

17.01.2018

GER-SNBreitenbrunn   NEW!

14.01.2018

SWEHindås

NOR-18Rognan

SWEKoskullskulle

SWESundsvall   NEW!

GER-BYRuhpolding

SWEGällivare

GER-STWernigerode

07.01.2018

SWEKvissleby

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

Lugnet-Schanzen werden für WM 2015 modernisiert

am 08.10.2011

Die Nordische Ski-WM 2015 wurde an Falun in Schweden vergeben. Nun läuft die Planungsphase für die Renovierung der maroden Lugnet-Schanzen auf hochtouren. Die Schanzenprofile wurden bereits genehmigt.

Auf dem FIS-Kongress 2010 wurde die Nordische Ski-WM 2015 zum vierten Mal nach 1954, 1974 und 1993 an Falun vergeben. Die dortigen Lugnet-Schanzen wurden für die WM 1974 erbaut und für die letzte Nordischen Skispiele 1993 umfassend modernisiert. Auch der Skisprung-Weltcup war in der Provinz Dalarna von Beginn an eine feste Größe, doch mit dem schwindenden Interesse am Skisprung in Schweden kam nach 2002 das Aus für den Weltcup am Lugnet. Seither werden die Schanzen immer maroder, so war die K115 zuletzt ganz gesperrt und die K90 zumindest noch im FIS-Cup vertreten.

Für die kommende Ski-WM ist daher eine umfassende Modernisierung sowohl der Schanzenprofile, als auch der Infrastruktur rund um die Schanzen nötig. So wird nun das komplette Lugnet-Areal mit den Langlaufloipen ums Riksskidstadion überholt.

Die neuen Profile der neuen HS 134 (K120)- und HS 100 (K90)-Schanzen wurden bereits von der FIS genehmigt, doch die Architekten-Planungen für die Umgestaltung laufen noch. Auf beiden Schanzen soll jedoch ein zusätzlicher Aufbau auf die existierenden Anlauftürme für die neuen Anlaufspuren errichtet werden, um so Anlaufradien, Tischpositionen und Aufsprungprofile umzugestalten.

Während der Kostenrahmen für den Umbau der beiden WM-Schanzen noch nicht abgesteckt ist und auch eine Mattenbelegung noch nicht endgültig geklärt ist, steht der Zeitplan bereits fest. So sollen die Arbeiten nur einen Sommer lang andauern und bereits Ende 2012 fertig gestellt werden und die Schanzen für die Schneesaison zur Verfügung stehen. Außerdem werden bis 2013 neue Jugendschanzen K60, K35 und K15 entstehen.



Schanzen:

SWE Falun (Lugnet)

Links:

Falun Dalarna FIS Nordic World Ski Championships 2015

Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Michał Dadej   schrieb am 08.10.2011 um 22:58:

Falun

I love these jumps :)



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com