Aktuelle Neuigkeiten:

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

Engelberger Schanze modernisiert - beleuchtete Anlaufspur

Kandersteg nun zweites Ganzjahreszentrum in der Schweiz

mehr



Letzte Updates:

27.03.2017

KORPyeongChang

19.03.2017

POL-DDuszniki-Zdrój

POL-DDuszniki-Zdrój

POL-DDuszniki-Zdrój

POL-DDuszniki-Zdrój

POL-DDuszniki-Zdrój

17.03.2017

SLOIhan

GER-BWBad Herrenalb   NEW!

FIN-LSSuolahti

04.03.2017

FIN-LSYlistaro

JPN-13Tōkyō

JPN-28Nishinomiya   NEW!

26.02.2017

GER-SNZschorlau

GER-NWEckenhagen

24.02.2017

GER-SNLangenchursdorf

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

Not macht erfinderisch

am 22.03.2004

Aufgrund Zeit- und Geldmangels hat man im norwegischen Høydalsmo ein System erfunden, das die Huka-Normalschanze automatisch präpariert.

1993 wurde in Høydalsmo in der Vest-Telemark der neue K90-Bakken gebaut. Der Verein konnte die Schanze aufgrund des hohen Zeitaufwands aber kaum in einem ordentlichen Zustand halten, bis man ein System erfand, welches die Anlage automatisch präpariert.

Mittlerweile trainiert dort ab und an das norwegische Skisprung-Nationalteam und 2002 wurden auf der Huka-Anlage die traditionsreichen Norwegischen Meisterschaften ausgetragen. Grund dafür ist zum Teil auch die automatische Präparationsmaschine. In den Anlauf legte man eine Spurfräsmaschine, die gleichzeitig den Neuschnee entfernte. Über solch ein System verfügen nicht viele Schanzen. Aber nicht nur im Anlauf sondern auch für die Aufsprungbahn gibt es eine ähnliche Maschine zum Präparieren, wie Initiator Petter Smart erzählt:

„Auf beide Seiten des Aufsprunghügels legten wir jeweils eine Schiene, die an das Profil der Schanze angepasst wurde. Zwischen die Schienen wird eine Aufräummaschine gelegt, welche die Schanze hinunterfährt und so können wir den Aufsprunghang schnell und ohne Mühe glattbügeln. Aber das ist noch nicht alles. In einer großen Halle wird der abgetragene Schnee gelagert und verbleibt dort über die Sommer. So können wir die Anlage frühzeitig im Herbst mit Schnee belegen. Um so wichtiger ist es, weil die norwegische Nationalmannschaft schon frühzeitig mit der Saisonvorbereitung beginnen kann und bei uns in Høydalsmo zu Gast ist.“


Text aus dem Norwegischen übersetzt und ergänzt.


Schanzen:

NOR Høydalsmo

Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link


Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com