Aktuelle Neuigkeiten:

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

Engelberger Schanze modernisiert - beleuchtete Anlaufspur

mehr



Letzte Updates:

17.06.2017

GER-BYAltstädten

05.05.2017

POL-TTumlin

POL-TTumlin

03.05.2017

GER-BYScheidegg

01.05.2017

SLOVelenje

29.04.2017

POL-SWęgierska Górka

27.04.2017

POL-KNowy Targ

POL-DJelenia Góra

POL-SWisła

POL-SWisła

25.04.2017

POL-SRycerka Górna

24.04.2017

POL-SBędzin

23.04.2017

POL-SZwardoń

POL-KTarnów

POL-SMeszna   NEW!

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

Planica Nordic Center für 25 Mio. Euro geplant

am 17.02.2011

Bereits Anfang 2010 wurden die Pläne zur Modernisierung der maroden Schanzenanlagen im "Tal der Schanzen" Planica in Slowenien publik. Nun sind die Planungen einen schritt weiter und die Projektkosten werden auf 25 Millionen Euro beziffert.

Wie die slowenische Regierung am Mittwoch mitteilte, soll der Bau des Planica Nordic Center 25 Millionen Euro kosten. Der Großteil der Finanzierung wird mit 21 Mio. Euro vom Europäische Fonds für regionale Entwicklung getragen.

Auf dem über 100.000 m² großen Areal in Planica werden die sieben bestehenden Sprungschanzen um die Letalnica-Flugschanze und deren Infrastruktur auf den neusten Stand gebracht. Außerdem soll ein Langlauf-Zentrum gebaut werden, so dass sowohl der historische Charakter der "Tal der Schanzen" erhalten bleibt, als auch ein zukunftsträchtiges Förderzentrum für nordische Sportler aus ganz Slowenien entsteht.

Neben den sportlichen Gesichtspunkten erwartet man sich von Seite der slowenischen Regierung außerdem eine positiven Effekt auf den Tourismus und die Wirtschaft in der Region, sowie die Schaffung zahlreicher Arbeitsplätze für Bau und Pflege des Planica Nordic Center. Erste Plänen sehen die Fertigstellung der Bauarbeiten bis 2013 vor.



Schanzen:

SLO Planica (Letalnica)
SLO Planica (Velikanka)

Werbung:


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
6)   Hollaender   schrieb am 27.04.2011 um 23:45:

@ Markus

Bist Du sicher (Quelle !!!)? Ich glaube eher, dass die Verantwortlichen in Planica so eitel sind, dass sie alles daran setzen, den Weltrekord nach Slowenien zurück zu holen.

5)   Michał Dadej   schrieb am 14.04.2011 um 23:00:

In the pictures looks perfect

4)   Sebastian Neininger   schrieb am 26.02.2011 um 10:32:

Giganischer Plan

Die neugebaute Schanze in
Vikersund ist nicht die größte
Schanze der Welt, sondern die
steht in Furtwangen in
Deutschland. Hier kann man 10000#
Meter springen

3)   Hokuspockus   schrieb am 26.02.2011 um 10:29:

Schanzenareal

Dies ist ein gigantischer Plan,
bitte vergrößern sie die Flug-
schanzze, damit man hier 1000
Meter fliegen kann

2)   Schatti   schrieb am 18.02.2011 um 15:29:

Warum wird dann nicht auch mit Vikersund mitgegangen. Sie könnten doch die Schanze noch dazu ausbauen. Die par Mio. machen den Kohl auch nicht mehr fett.

1)   Markus Nußbaumer   schrieb am 18.02.2011 um 11:40:

Toller Plan, aber die Letalnica-Flugschanze wird wahrscheinlich nicht vergrößert. Walter Hofer hat gesagt, dass Vikersund die Größte Schanze vorerst bleiben wird.



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com